Werbeartikel-Trends 2019

von 23. Januar 2019 Know-how Keine Kommentare
Werbeartikel Trends

Kleine Geschenke erhalten die Kundschaft: Give-aways sind nach wie vor eine der beliebtesten Marketingmaßnahmen. Zurecht. Doch auch die Welt der Werbeartikel steht nicht still. Erfahren Sie, mit welchen Give-aways Sie 2019 voll im Trend liegen.

Samstagnachmittag. Der Wocheneinkauf steht an. Schnell wird die Einkaufsliste noch mit einem Kugelschreiber auf den Notizblock gekritzelt. Zum Glück gab´s beim letzten Messebesuch von beiden Artikeln einige Exemplare zum Mitnehmen. Außerdem wird noch eine Stofftragetasche eingepackt, schließlich schont sie die Umwelt und spart Geld – die Tasche gab´s übrigens in der Modeboutique des Vertrauens zu einer neuen Jeans gratis dazu. Und den Regenschirm nicht vergessen, man weiß ja nie …

Haben Sie alle Werbeartikel im oberen Text erkannt? Kugelschreiber, Notizblöcke, Stofftragetaschen und Regenschirme gehören zu den beliebtesten Give-aways überhaupt. Logisch, schließlich zeichnen sich gute Werbegeschenke durch einen hohen Alltagsnutzen, Langlebigkeit und eine individuelle Bedruckung aus. Mit clever gewählten Werbeartikeln platzieren Sie Ihr Firmenlogo im Alltag Ihrer Kunden. So besitzen laut Studien des GWW (Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e. V.) rund 91 Prozent aller Deutschen Give-aways. 93 Prozent dieser Menschen benutzen ihre Werbeartikel auch regelmäßig. Da kann kein anderes Werbemedium beim Preis-Leistungs-Verhältnis mithalten! Umso mehr lohnt es sich, einen genaueren Blick auf Trends und Entwicklungen in diesem Bereich zu werfen.

Die Zukunft der Werbeartikel wird grün

Wer morgen eine bessere Welt will, der muss heute etwas dafür tun. Hört sich hochtrabend an, geht aber ganz leicht. Demonstrieren Sie einfach mit Ihren Werbemitteln, dass Ihnen die Umwelt und ein ressourcenschonender Umgang mit der Natur am Herzen liegen. Das zeigt, dass Sie Verantwortung übernehmen und gewillt sind, die Zukunft aktiv zu gestalten.

Dabei heißt umweltfreundlich nicht automatisch teuer: Bedruckbare Kugelschreiber aus Holz, Papier, Pflanzenstärke oder recycelten PET-Flaschen kosten nicht mehr als vergleichbare Stifte aus Kunststoff.

Für umweltfreundliche Werbeartikel gelten natürlich die gleichen Ansprüche wie für andere Give-aways auch: Praktisch und alltagstauglich müssen sie sein. Deshalb gibt es beispielsweise bedruckbare Coffee-To-Go-Becher aus Bambus und Maisstärke, die Kunden waschen und wiederverwenden können. Auch Baumwolltaschen, vorzugsweise aus bio-zertifizierten Materialien, sind besonders nachhaltige Werbeartikel. Sie bestehen nicht nur aus nachwachsenden Rohstoffen, sondern sind für Ihre Kunden auch noch über einen sehr langen Zeitraum nutzbar. Das ist gut für die Umwelt – und für Ihr Unternehmen. Schließlich ist Ihr Firmenlogo auf die Artikel gedruckt und damit im Alltag Ihrer Kunden allgegenwärtig.

Umweltfreundliche Give-aways

Give-aways 2.0: Elektronische Werbeartikel

Elektro-Werbeartikel sind seit einigen Jahren voll im Trend. Klar, auch sie sind praktisch, alltagstauglich und individualisierbar. Die zunehmende Digitalisierung erleichtert vielen Menschen den Alltag erheblich, stellt sie jedoch auch vor profane Probleme, für die Werbetreibende mit passenden Give-aways clevere Lösungen anbieten können.

Elektronische Werbeartikel

Bei einer längeren Bus- oder Zugfahrt gibt es für viele Menschen nichts ärgerlicheres, als ein leerer Smartphone-Akku. Ohne die Lieblingsmusik, unterhaltsame Hörspiele, Filme, Serien oder E-Books kommt schnell Langeweile auf. Deshalb gehören Powerbanks heute auf jeden Fall ins Reisegepäck. Durch die stetige Weiterentwicklung der Technik sind die Preise für hochwertige Powerbanks mit ausreichend Kapazität inzwischen in einem Bereich, der sie für Unternehmen als Give-aways interessant werden lässt. Geräte mit einer Kapazität von ca. 2.000 bis 2.500 mAh genügen als externer Akku für den Notfall auf jeden Fall, sind in der Anschaffung preiswert und individuell bedruckbar. Soll eine Powerbank als mobiles Ladegerät für Kurztrips eingesetzt werden, so sollte die Kapazität bei mindestens 5.000 mAh liegen – damit lassen sich gängige Smartphones mehrfach laden.

Genauso praktisch sind elektronische Give-aways, die Kunden und Geschäftspartner immer auf dem Schreibtisch liegen haben. Zum Beispiel Induktions-Ladestationen, Ladekabel, USB-Sticks oder Bluetooth-Lautsprecher.

Gute Werbeartikel – darauf kommt es an

Grundsätzlich müssen Werbeartikel für Ihre Kunden, wie eingangs beschrieben, praktisch und alltagstauglich sein. Je besser Sie Ihre Zielgruppe kennen, desto genauer können Sie Ihre Give-aways anpassen. Das gilt für Klassiker und trendige Artikel gleichermaßen. Genauso müssen Give-aways jedoch zu Ihrem Unternehmen passen. Deshalb sollten Sie ein Konzept für Ihre Werbegeschenke erarbeiten und dieses konsequent verfolgen. Denn nur so profitieren Sie vom großen Vorteil von Werbeartikeln: einem enormen Recall. Dieser Wert gibt an, wie viel Prozent der Rezipienten sich bei einer Werbemaßnahme an das Unternehmen erinnern. Oder anders ausgedrückt: Wie effektiv die Werbegeschenke ihren Zweck erfüllen.

Passend eingesetzte Give-aways erzielen laut GWA einen Recall-Wert von bis zu 70 Prozent. Das heißt, über zwei Drittel aller Beschenkten erinnern sich an das Unternehmen, von dem sie das Give-away erhalten haben. Bei einer Radio-, TV- und Zeitungs-Werbung schwankt der von der GWA ermittelte Durchschnitt des Recall-Wertes zwischen 25 und 30 Prozent.

Deshalb sollten Sie vorab genügend Zeit in die Wahl des richtigen Werbemittels stecken. Zu einem Friseursalon passen beispielsweise Lippenpflegestifte, Maniküresets oder Kulturbeutel. Mützen oder Caps sind hingegen kontraproduktiv – schließlich sollen die Kunden nach dem Haareschneiden Ihre neue Frisur zur Schau tragen, nicht verstecken.

 Give-aways: Die Mischung macht´s

Zusammenfassend bleibt festzustellen:

  • Bewährte Klassiker, wie Kugelschreiber, Notizblöcke oder Regenschirme funktionieren nach wie vor prima – woran sich so schnell auch nichts ändern wird.
  • Aktuelle Trends sind vor allem umweltfreundliche, ressourcenschonende Give-aways sowie elektronische Werbeartikel.
  • Werbegeschenke, die zu Ihnen und den Empfängern passen, erhöhen den Erinnerungswert enorm.

Natürlich müssen Sie nicht blind jeder Entwicklung hinterherlaufen. Gerade bei Ihrer Öffentlichkeitsarbeit sollte gelten: Authentizität geht vor Trendbewusstsein. Mit passend gewählten Give-aways haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unternehmensphilosophie nachhaltig und facettenreich zu kommunizieren.

Marco

Über Marco

Ist zwar schon länger Teil des Marketing-Teams, lernt aber dennoch jeden Tag Neues dazu. Und weil man Wissen teilt, schreibt er Blogbeiträge. Interessiert sich vor allem für ökologische und gleichzeitig ökonomische Herstellung von Druckprodukten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar