Anleitung: Wandbuchstaben richtig anbringen

By 23. Februar 2022 Know-how
Wandbuchstaben richtig anbringen

Schon gewusst? Bei FLYERALARM können Sie Wandbuchstaben aus verschiedenen Materialien anfertigen lassen und so individuelle Schriftzüge für Hauswände, Foyers und Wartezimmer gestalten. Wie Sie Ihre Buchstaben sicher an der Wand befestigen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Welche Buchstaben gibt es?

Aktuell finden Sie im FLYERALARM Shop witterungsbeständige Wandbuchstaben aus Acryl und wind- und wetterfeste Einzelbuchstaben aus Aluminiumverbund. Egal für welche Buchstaben Sie sich entscheiden, Sie können jede Variante entweder direkt an Ihre Wände, Raumteiler, Theken und Tresen kleben oder mit Hilfe von Distanzhaltern in das Mauerwerk schrauben.

Ein kleiner Hinweis vorab: Wollen Sie individuelle Schriftzüge einfach und schnell auf Glasflächen wie Schaufenster oder Spiegel kleben? Dann sind unsere Klebebuchstaben die beste Wahl für Sie. Wie Sie Klebebuchstaben richtig anbringen, erfahren Sie ebenfalls hier im Blog.

Wandbuchstaben zum Anschrauben

Wenn Sie Ihre Wandbuchstaben aus Acryl oder Aluminiumverbund im Aussenbereich anbringen oder bei Holzbuchstaben einen leichten 3D-Effekt erzeugen möchten, dann ist die Anbringung durch Verschrauben für Sie interessant. Ihren Einzelbuchstaben liegt dafür eine Montageschablone, eine Tube Kunststoffkleber sowie eine individuelle Anzahl von Distanzhaltern bei. Wie viele Distanzhalter Sie für Ihren Schriftzug brauchen, legen Sie bei der Konfiguration Ihrer Wandbuchstaben im Onlineshop fest.

Tipp: Entscheiden Sie sich lieber für ein paar mehr Distanzhalter als zu wenig. So haben Sie bei Bedarf immer noch ein Ass im Ärmel und können schnell für Ersatz sorgen, falls beim Einsetzen oder Hausziehen Ihrer Wandbuchstaben eine Haltung beschädigt werden sollte.

Zudem benötigen Sie eine Wasserwaage, etwas Kreppband, eine weiche Unterlage, einen Akkuschrauber sowie Schrauben und je nach Wandbeschaffenheit Dübel für die Montage. Und los geht’s:

Schritt 1: Ziehen Sie die rückseitige Schutzfolie (vorhanden bei Acryl-Buchstaben) vom ersten Wandbuchstaben Ihres Schriftzugs ab. Achten Sie darauf, dass die Oberfläche dabei vollkommen sauber und fettfrei bleibt.

Schritt 2: Tragen Sie den Klebstoff an der Stelle auf, wo Sie Ihre Distanzhalter auf dem Wandbuchstaben fixieren möchten. Die Menge des Klebers sollte etwa so viel sein, dass er beim Andrücken der Distanzhalter leicht hervorquillt.

Schritt 3: Drücken Sie die glatte Seite des transparenten Distanzhalters an der Klebstoffstelle fest und wiederholen Sie den Vorgang mit allen Distanzhaltern und Buchstaben für Ihren Schriftzug. Die Trocknungszeit des Klebstoffes kann je nach Aussentemperatur und Material der Buchstaben variieren. Nach etwa 2 Stunden sind Ihre Wandbuchstaben aber in jedem Fall bereit für die Montage.

Schritt 4: Nehmen Sie nun Ihre Montageschablone zur Hand und legen Sie sie auf einen weichen Untergrund ab. Platzieren Sie den ersten Ihrer Wandbuchstaben auf das dazugehörige Feld in der Schablone.

Schritt 5: Drücken Sie die festgeklebten Distanzhalter durch das Papier, sodass kleine Löcher entstehen. Diesen Schritt wiederholen Sie jetzt mit allen anderen Wandbuchstaben.

Schritt 6: Positionieren Sie die Montageschablone mit Hilfe einer Wasserwage an der Wand. Zum Fixieren verwenden Sie einige Streifen des Kreppbandes.

Schritt 7: Stecken Sie eine Schraube durch das weisse Gegenstück der Distanzhalter und setzen Sie beides an einem der ausgestanzten Löcher der Montageschablobe an. Benutzen Sie nun einen Akkuschrauber oder Bohrschrauber, um die Schraube samt Distanzhalter-Gegenstück an der Wand zu fixieren. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle weiteren vorgestanzten Löcher Ihrer Schablone.

Schritt 8: Fast geschafft! Nehmen Sie jetzt wieder Ihren Wandbuchstaben zur Hand und klicken Sie die Distanzhalter einfach in die festgeschraubten Gegenstücke. Die ebenfalls mit festgeschraubte Montageschablone können Sie nun entfernen.

Schritt 9: Bei Wandbuchstaben aus Acryl oder Aluminiumverbund entfernen Sie im letzten Schritt noch die transparente Schutzfolie von jedem einzelnen Buchstaben. Für Holzbuchstaben entfällt dieser Schritt. Fertig!

Wandbuchstaben zum Aufkleben

Haben Sie sich für selbstklebende Wandbuchstaben entschieden, liegt Ihrem Paket neben den einzelnen Lettern eine individuelle Montageschablone für Ihren Schriftzug bei. Darüber hinaus benötigen Sie für diese Form der Anbringung eine Wasserwage und eine Rolle Kreppband in Griffweite. Schon kann es losgehen:

Schritt 1: Legen Sie die Montageschablone an der gewünschten Stelle Ihrer Wand oder Empfangstheke an. Mit Hilfe der Wasserwage richten Sie den Schriftzug waagerecht aus.

Schritt 2: Fixieren Sie die Montageschablone mit einigen Streifen des Kreppbands an der Wand. Achten Sie dabei darauf, dass die Schablone nicht verrutscht.

Schritt 3: Ziehen Sie die farbige Schutzfolie von der Rückseite des ersten Buchstabens vorsichtig ab. Bei Holzbuchstaben finden Sie stattdessen einige Streifen eines doppelseitigen Klebebandes vor.

Schritt 4: Platzieren Sie den Wandbuchstaben in der dazu passenden Aussparung der Schablone und drücken Sie ihn gleichmässig fest.

Schritt 5: Wiederholen Sie den Vorgang für alle anderen Buchstaben bis Ihr Schriftzug komplett an der Wand klebt.

Schritt 6: Entfernen Sie jetzt die durchsichtige Schutzfolie von der Vorderseite Ihrer Wandbuchstaben. Bei Holzbuchstaben entfällt dieser Schritt.

Schritt 7: Wenn Sie sich vergewissert haben, dass alle Buchstaben fest an der Wand kleben, ist es an der Zeit, die Montageschablone vorsichtig von der Wand zu lösen.

Schritt 8: Et voila! Ihr Schriftzug klebt nun sicher, gerade und mit gleichem Abstand zwischen jedem Letter an der Wand.

Doreen

About Doreen

Doreen ist eine echte Vollblut-Texterin, die schon so manche Tastatur an ihre Grenzen brachte. Sie ist vielseitig interessiert und beruflich schon immer im Marketing zu Hause. Am liebsten bringt sie nützliches Druckwissen und kreative Werbeideen auf den Punkt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar