Informationen zum Datenschutz und Datenschutzerklärung FLYERALARM Shop

A. Allgemeine Informationen zum Datenschutz bei FLYERALARM

Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben hat einen hohen Stellenwert für FLYERALARM. Wir möchten Sie daher nachfolgend über die Erhebung und anschließende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns umfassend aufklären.

Diese Datenschutzerklärung gilt für sämtliche Webseiten oder Unternehmensprofile, die von FLYERALARM betrieben werden und die auf diese Datenschutzerklärung Bezug nehmen (im Folgenden: „Webseiten“).

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die

FLYERALARM GmbH
Alfred-Nobel-Str. 18
97080 Würzburg
vertreten durch den Geschäftsführer: Thorsten Fischer

Kontakt
T +49 (0)931 46584-0
F +49 (0)931 46584-1080
datenschutz@flyeralarm.de

2. Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte von FLYERALARM lautet:

atarax Norbert Rauch Consulting GmbH & Co. KG
An der Schütt 26
91074 Herzogenaurach

Kontakt:
T : +49 (0)931 46584-0
F: +49 (0)931 46584-1080
E-Mail: datenschutz@flyeralarm.de

Postalische Anfragen an den Datenschutzbeauftragten übersenden Sie bitte an die nachfolgende Adresse:

FLYERALARM GmbH
- Abteilung Recht -
Alfred-Nobel-Str. 20
97080 Würzburg

3. Freiwillige Angaben

Wir erheben grundsätzlich nur die Daten, die zum Vertragsabschluss erforderlich sind. Die Angabe von bestimmten Daten ist freiwillig und entsprechend gekennzeichnet. Es sind keine negativen Konsequenzen mit der Nichtbereitstellung dieser Daten verbunden. Allerdings kann die Nichtbereitstellung im Einzelfall die nachfolgende Kommunikation erschweren bzw. verzögern.

4. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

a. Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung

Wir verarbeiten erhobene Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragserfüllung. Dies umfasst auch die damit einhergehende Kundenbetreuung.

Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten innerhalb der FLYERALARM-Unternehmen und an die Unternehmen weitergegeben, die an der Abwicklung dieses Vertrags beteiligt sind, z.B. Kreditinstitute zur Zahlungsabwicklung, Lieferanten, Zustelldienste. Die zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten werden bei uns als Kundenkonto gespeichert und können jederzeit auf Wunsch gelöscht werden. Die Daten werden nicht gelöscht, sofern nach Vertragsbeendigung noch Forderungen offen sind und eingezogen werden sollen. Im Fall des Bestehens gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die betroffenen Daten für die Dauer dieser Fristen archiviert.

b. Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen

In Einzelfällen können wir Ihre personenbezogenen Daten auch dann verarbeiten, wenn dies zur Wahrung unserer berechtigter Interessen erforderlich ist, so zum Beispiel bei der Durchführung von Revisions- bzw. Compliance-Maßnahmen oder im Fall des Setzens von zwingend erforderlichen Cookies. Ihre personenbezogenen Daten werden in diesem Zusammenhang daher teilweise zur Optimierung von unternehmensinternen Prozessen verarbeitet. Es besteht die Möglichkeit, dass externen Dritten zu diesem Zweck Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ermöglicht wird. Die Verarbeitungstätigkeit erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bzw. der durchgeführten Prozesse innerhalb der FLYERALARM Gesellschaften flächendeckend sicherzustellen.

c. Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung

Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, z.B. um von uns telefonisch oder per E-Mail über Produkte und Dienstleistungen der FLYERALARM Unternehmen informiert zu werden, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

Webanalyse und Cookies:
Darüber hinaus setzen wir sog. Webanalyse-Tools sowie Cookies ein, um mehr über die Nutzung unserer Webseiten zu erfahren, diese nutzerfreundlicher zu gestalten, Reichweitenmessungen vorzunehmen und entsprechende Marktforschung betreiben zu können. So gewinnen wir (statistische) Kennzahlen über die Nutzung unseres Angebots. Die Verarbeitungstätigkeit erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Die Einzelheiten, welche Webanalyse-Tools & Cookies wir einsetzen, erfahren Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

d. Datenverarbeitung zu Direktwerbung

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung, beispielsweise für den Versand von Werbung per E-Mail sowie teilweise auch per Post. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, Sie über neue Produkte und Dienstleistungen zu informieren.
Gegen diese Verarbeitung steht jedem Kunden ein eigenes Widerspruchsrecht zu, dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung führt. Sofern Daten ausschließlich zur Direktwerbung gespeichert werden, werden diese nach erfolgtem Widerspruch gelöscht.

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen auf Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus dem FLYERALARM-Sortiment per E-Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

5. Datenempfänger

a. Weitergabe von personenbezogenen Daten in der FLYERALARM Unternehmensgruppe

Zur Wahrung unserer berechtigter Interessen und für interne Verwaltungszwecke werden Ihre personenbezogene Daten zum Teil auch durch andere Gesellschaften der FLYERALARM Unternehmensgruppe als dem Verantwortlichen verarbeitet. Zur FLYERALARM Unternehmensgruppe gehören sämtliche Unternehmen, die in der Bezeichnung der Firma den ausgeschriebenen Namen „flyeralarm“ – unabhängig von der Schreibweise – tragen.

b. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten nur an Dritte (z. B. an Kreditinstitute zur Zahlungsabwicklung, an Rechtsanwälte zur Durchsetzung offener Forderungen, an ausgewählte Druckdienstleister, an Postdienstleister zur Zustellung Ihrer Bestellung), sofern eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis (z. B. nach den nach den oben genannten Rechtsvorschriften) besteht.

Ihre Daten können von uns zudem an externe Dienstleister (z. B. IT-Dienstleister, Unternehmen, die Daten vernichten oder archivieren, Druckdienstleister) weitergegeben werden, welche uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen einer Auftragsverarbeitung streng weisungsgebunden unterstützen.

Folgende Dienstleister setzen wir ein:

  • Hosting-Dienstleister
  • Webanalysedienstleister
  • Newsletter-Dienstleister

Wir übermitteln teilweise Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung auch an Dienstleister im Ausland. Als geeignete Garantie für die Rechtmäßigkeit der Datenübermittlung haben wir entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge und soweit erforderlich EU-Standardverträge nach Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO mit den Auftragsverarbeitern abgeschlossen.

Ein Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

6.Umgang mit Daten, die nicht direkt beim Betroffenen erhoben wurden

Ergänzend zu den vorstehenden Datenverarbeitungen verarbeiten wir auch Kontaktdaten, die wir nicht direkt beim Betroffenen erhoben haben und speichern diese ggf. zu vorhandenen Datensätzen hinzu.

Hierbei handelt es sich um folgenden Fall: FLYERALARM kauft zum Teil Datensätze von der Post Direkt GmbH an, speichert diese in eigenen Systemen und nutzt diese im Anschluss im Rahmen des rechtlich Zulässigen für eine werbliche Ansprache. Hierbei handelt es sich aber nicht um personenbezogene Daten, sondern nur um Firmenadressen.

Zudem besteht die Möglichkeit, dass ein Kunde, der bei uns eine Bestellung tätigt, Ihre Adressdaten angibt, da eine Bestellung an Sie geliefert werden soll bzw. andere personenbezogene Daten, die im Rahmen des Druckauftrags verarbeitet werden sollen. Wir verarbeiten diese Daten, um die Bestellung abzuwickeln. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass Ihre Daten als Rechnungsempfänger angegeben werden.

7. Speicherdauer der Daten

Wir speichern Ihre Daten, solange diese für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigt werden. Bitte beachten Sie, dass zahlreiche Aufbewahrungsfristen bedingen, dass Daten weiterhin gespeichert werden müssen. Dies betrifft insbesondere handelsrechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten (z.B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, etc.). Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht.

Hinzu kommt, dass wir Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

8. Datensicherheit

Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Die Sicherheitslevel werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.

Der Datenaustausch von und zu unserer Webseite findet jeweils verschlüsselt statt. Als Übertragungsprotokoll bieten wir für unseren Webauftritt HTTPS an, jeweils unter Verwendung der aktuellen Verschlüsselungsprotokolle. Außerdem besteht die Möglichkeit, alternative Kommunikationswege zu nutzen (z. B. den Postweg).

9. Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

Diverse personenbezogene Daten sind für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Schuldverhältnisses und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig. Gleiches gilt für die Nutzung unserer Webseite und der verschiedenen Funktionen, die diese zur Verfügung stellt.

Details dazu haben wir im o.g. Punkt für Sie zusammengefasst. In bestimmten Fällen müssen Daten auch aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben bzw. zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung Ihrer Anfrage oder die Durchführung des zugrundeliegenden Schuldverhältnisses ohne Bereitstellung dieser Daten nicht möglich ist.

10. Automatisierte Einzelfallentscheidungen

Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

11. Onlineangebote bei Kindern

Personen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln bzw. eine Einwilligungserklärung abgeben. Wir möchten Eltern und Erziehungsberechtigte dazu auffordern, an den Online-Aktivitäten und -Interessen ihrer Kinder aktiv teilzunehmen.

B. Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

1. Aufruf unseres Shops

Im Zusammenhang mit dem Aufruf unserer Webseite möchten wir Sie über folgende Verarbeitungsvorgänge informieren:

a. Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

b. Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus

  • der Seite, von der aus die URL/Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der URL/Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (URL/Datei übertragen, URL/Datei nicht gefunden),
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners.

c. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser (lokal auf Ihrer Festplatte) speichert. Dabei ist wie folgt zu unterscheiden:

a. Technisch-notwendige Cookies

Aufgrund unseres berechtigten Interesses setzen wir technisch-notwendige Cookies ein, die für den Betrieb der Internetseite und die Sicherstellung deren Funktionsfähigkeit notwendig sind. Diese werden je nach Zweck dauerhaft – auch nach Beendigung der Sitzung – (sog. Persistente Cookies, z.B. Opt-Out) gespeichert oder werden mit Beendigung des Browsers gelöscht (sog. Session-Cookies – diese haben nur für eine Browsersitzung Gültigkeit).

Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO)

b. Nicht-notwendige Cookies (insb. Tracking-, Analyse- & Marketing-Cookies)

Darüber hinaus setzen wir mit Ihrer Einwilligung auch noch weitere Cookies. Mittels dieser Cookies ist uns eine Analyse darüber möglich, wie Nutzer unsere Websites benutzen. So können wir die Websiteinhalte den Besucherbedürfnissen entsprechend gestalten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung beispielsweise in Abhängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen.

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO).

Sämtliche Einzelheiten zu den von FLYERALARM im Shop eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Sollten Sie hier Ihre Einwilligung erteilt haben, können Sie diese selbstverständlich jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Klicken Sie hierzu hier.

2. Registrierung eines Kundenkontos

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit an, sich unter Angabe persönlicher Daten zu registrieren. Der Vorteil ist, dass Sie insbesondere die Bestellhistorie einsehen können und Ihre angegebenen Daten für das Bestellformular gespeichert werden. Bei einer erneuten Bestellung, müssen Sie diese also nicht nochmal erneut eingeben. Wir nutzen zudem Ihre angegebenen personenbezogenen Daten und Kontodaten aus dem Kundenkonto für Ihre Retouren und Rückzahlungen.

Die Registrierung ist also entweder zur Erfüllung eines Vertrages (über unseren Online-Shop) mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich oder möglich, wenn auch ein Gastzugang bereitgestellt wird.

Hierbei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, da nur die für die Registrierung notwendigen Daten als Pflichtfeld mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind. Dies sind z.B. die E-Mail-Adresse sowie Passwort.

Für die Bestellung in unserem Online-Shop benötigen wir zur Auslieferung zudem Angaben zur Rechnungsanschrift (Anrede, Vorname, Nachname, Anschrift). Sollte die Lieferanschrift von der Rechnungsanschrift abweichen, sind zudem zusätzlich obige Angaben für die Lieferanschrift anzugeben.

Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite werden zudem die IP-Adresse des Nutzers, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert (technische Hintergrunddaten). Mit Auslösen des Buttons „Jetzt registrieren“ geben Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten.

Bitte beachten Sie: Das von Ihnen vergebene Passwort wird bei uns verschlüsselt gespeichert. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von unserem Unternehmen können dieses Passwort nicht lesen. Sie können Ihnen daher keine Auskunft geben, sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben.

Nutzen Sie in diesem Fall die Funktion „Passwort vergessen“, mit der Ihnen ein automatisiert erzeugtes neues Passwort per E-Mail zugesendet wird. Kein Mitarbeiter/keine Mitarbeiterin ist berechtigt, von Ihnen telefonisch oder schriftlich Ihr Passwort abzufragen. Bitte nennen Sie daher nie Ihr Passwort, falls Ihnen derartige Anfragen zugehen.

Mit Abschluss des Registrierungsvorgangs sind Ihre Daten bei uns zur Verwendung des geschützten Kundenbereichs hinterlegt. Sofern die Daten mit Abschluss der Registrierung an einen externen Anbieter (z.B. unseres Customer-Relationship-Management Systems) übertragen werden, stellen wir beispielsweise über den Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen sicher, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Basis einer sicheren Rechtsgrundlage erfolgt und ausschließlich streng nach unseren Weisungen passiert.

Sobald Sie sich auf unserer Internetseite mit E-Mail-Adresse als Benutzernamen und Passwort anmelden, werden diese Daten für von Ihnen durchgeführte Aktionen auf unserer Internetseite bereitgestellt (z.B. für Bestellungen in unserem Online-Shop). Ausgeführte Bestellungen können in der Bestellhistorie nachvollzogen werden. Änderungen der Rechnungs- oder Lieferadresse können Sie hier angeben.

Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, Änderungen / Berichtigungen der Rechnungs- oder Lieferadresse in der Bestellhistorie selbständig durchzuführen. Änderungen / Berichtigungen führt auch gerne unser Kundenservice durch, wenn Sie sich mit diesem in Verbindung setzen. Selbstverständlich können Sie die Registrierung bzw. Ihr Kundenkonto auch wieder auflösen bzw. löschen.

3. Durchführung von Bestellungen

Bei der Durchführung von Bestellungen in unserem Shop werden insbesondere die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet:

a. Zahlungsarten

Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Laufe eines Bestellvorganges übermitteln nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir dabei für Mitteilungen zum Stand Ihrer Bestellung.

Beim Kauf in unserem Onlineshop bieten wir folgende Bezahlmethoden an Hierfür werden die jeweiligen zahlungsrelevanten Daten erhoben, um Ihre Bestellung sowie Zahlungsabwicklung durchführen zu können. Zudem wird aus technische Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet:

aa. PayPal

Eine in unserem Webshop mögliche Bezahlungsmethode ist PayPal Express.

PayPal Express wird von der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg als verantwortliche Stelle betrieben. Soweit Sie als Zahlungsart die PayPal Express ausgewählt haben, ist es zur weiteren Abwicklung Ihrer Zahlung durch PayPal erforderlich, folgende personenbezogene Daten an die PayPal (Europe) S.á.r.l. & Cie, S.C.A., zu übermitteln:

  • Gesamtbetrag der Bestellung
  • Referenz auf dem PayPal-Account.

Falls Sie im FLYERALARM Onlineshop Ihren PayPal-Account hinterlegt haben, besteht (über PayPal/Braintree) darüber hinaus Zugriff auf Ihre E-Mail-Adresse des PayPal-Accounts. Anschließend werden durch PayPal folgende Daten zu Ihrer Bestellung an die FLYERALARM GmbH zurückgesendet, damit die Bestellung abgewickelt werden kann:

  • Verschlüsselte PayPal-Kontonummer
  • E-Mail-Adresse
  • Vor- und Nachname
  • Lieferadresse

Weitere Informationen zum Datenschutz von PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE . Ansonsten können Sie sich auch direkt an die PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg wenden.

bb. Sofortüberweisung

Wir stellen außerdem die Bezahlmethode per Sofortüberweisung durch die Sofort GmbH zur Verfügung:

Eine Erhebung von personenbezogenen Daten durch FLYERALARM findet nicht statt, da Sie bei Auswählen der Bezahlung per Sofortüberweisung direkt auf die Website der Sofort GmbH als verantwortliche Stelle weitergeleitet werden. Die Sofort GmbH gehört zur schwedischen Klarna-Gruppe.

FLYERALARM gibt zur Abwicklung des Bezahlvorgangs lediglich die Datenbank ID sowie den zu zahlenden Betrag und die Transaktionsnummer Ihrer Bestellung weiter.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.klarna.com/sofort/datenschutz/ .

cc. giropay

Wenn Sie Zahlungsmethode giropay wählen, erfolgt die Durchführung der Zahlung über den Zahlungsdienstleister giropay GmbH, Stephanstraße 14-16, 60313 Frankfurt am Main. Hierbei werden Ihre Zahlungsdaten (z.B. Zahlungsbetrag, Angaben zum Zahlungsempfänger) sowie Ihr Name von FLYERALARM an die giropay GmbH zur Durchführung der giropay-Zahlung übermittelt, die diese verarbeitet und an Ihre Bank übermittelt. Die giropay GmbH verarbeitet diese personenbezogene Daten als eigene verantwortliche Stelle. Weitere Informationen über die Weitergabe und Verarbeitung Ihrer Daten können Sie der giropay-Datenschutzerklärung entnehmen, die Sie unter folgendem Link einsehen können: https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutzerklaerung . Von Ihrer zuständigen Bank bekommen wir lediglich die Rückmeldung, ob die Zahlung erfolgreich abgewickelt werden konnte.

dd. Weitere Zahlungsarten über Dienstleister
aaa. Ingenico Payment Services GmbH

Folgende Zahlungsart wickeln wir über das Tool Ogone unseres Dienstleister Ingenico ab:

  • Ratepay
  • EC-Kartenzahlung
bbb. PAYONE GmbH

Folgende Zahlungsart wickeln wir über die PAYONE GmbH ab:

  • Kreditkartenzahlung

Zur Abwicklung Ihrer Zahlung werden folgende Daten von FLYERALARM an den jeweiligen Dienstleister übermittelt:

  • Auftragsnummer
  • Angaben zur Bestellung
  • Gewählte Zahlungsart
  • Name und Vorname des Bestellers
  • Rechnungsadresse
  • Lieferadresse

Die weitere Abwicklung mit den jeweiligen Zahlungsdienstleistern übernimmt die Ingenico Payment Services GmbH bzw. die PAYONE GmbH als verantwortliche Stelle. Weitere Informationen zum Datenschutz für Ingenico finden Sie unter https://www.easycash.de/de/unternehmen/aktuelles/datenschutz-bei-easycash.html und für PAYONE unter https://www.payone.com/DE-de/dsgvo .

An FLYERALARM wird von den Dienstleistern lediglich übermittelt, ob die gewählte Zahlungsart akzeptiert wurde oder nicht.

ee. Barnachname und Vorauskasse

Sofern Sie eine dieser Zahlungsarten in unserem Onlineshop wählen, erheben wir von Ihnen keine personenbezogenen Daten, die über die Angaben, welche im Rahmen Ihrer Bestellung nötig sind, hinausgehen.

4. Hinweise zu weiteren Diensten unserer Webseiten

a. Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unseren Webseiten die Möglichkeit, unseren Newsletter zu bestellen. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, dass wir Sie per E-Mail über FLYERALARM Produkte und Dienstleistungen informieren, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dieser Dienst richtet sich ausschließlich an Nutzer, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Hierbei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, da als Pflichtfeld nur die E-Mail-Adresse (ggf. Name bei personalisiertem Newsletter) gekennzeichnet ist. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird bei Bestellung des Newsletters auch Ihre IP-Adresse verarbeitet.

Für den Versand von Newslettern per E-Mail verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nur dann Werbung per E-Mail, wenn Sie zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Dies geschieht, indem wir Ihnen eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter an diese E-Mail-Adresse erhalten möchten.

Im Rahmen des Versands unseres Newsletter nehmen wir eine Personalisierung der Inhalte des Newsletters vor. So erhalten Sie beispielsweise basierend auf Ihrem angegebenen Standort, Ihrer Bestellhistorie und Ihrer Branche ausgewählte Inhalte als Teil eines Newsletters oder als eigenständige Newsletter übersandt.

Wir setzen in unseren Newslettern zudem Google Analytics ein (vgl. Cookie-Richtlinie)

Zudem betreiben wir ein Link- und Öffnungstracking. So wird uns zum einen durch ein transparentes gif angezeigt, ob ein Newsletter von einer betroffenen Person geöffnet wurde. Außerdem erfassen wir, ob die Newsletter-Empfänger Klicks im Newsletter betätigen. Hierfür werden die User ID des Kunden, die angeklickten Links und die ID des Newsletters verschlüsselt übermittelt. Im Folgenden werden diese Daten durch den Dienstleister Selligent gespeichert und verarbeitet. Dies ist aber ebenfalls nur mit Einwilligung zulässig. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie diesen jederzeit wieder abbestellen, z. B. per E-Mail an: datenschutz@flyeralarm.de oder über den Link zur Abbestellung des Newsletters, den Sie in jeder Newsletter-Email vorfinden.

b. Callback Formular

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular vorhanden, das für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Wenn Sie uns über das Kontaktformular schreiben, verarbeiten wir Ihre im Rahmen des Kontaktformulars angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Fragen.

Hierbei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Kontaktaufnahme von Ihnen benötigen. Dies sind die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder. Zudem wird aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet. Alle übrigen Daten sind freiwillige Felder und können optional (z.B. zur individuelleren Beantwortung ihrer Fragen) angegeben werden.

Um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten bestmöglich zu schützen, setzen wir entsprechende Sicherheitsmaßnahmen um. Ihre Anfrage wird verschlüsselt an uns übertragen (ggf. konkretisieren/ergänzen bei Inhaltsverschlüsselung).

Sofern Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir die in der E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten.

c. Gewinnspiele

Sie haben auf unserer Webseite zeitweise die Möglichkeit, bei Gewinnspielen teilzunehmen. Wenn Sie die Teilnahmehandlung durchführen, verarbeiten wir die dort angegebenen Daten ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels.

Der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung wird beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Gewinnbenachrichtigung von Ihnen benötigen. Dies sind die in den Gewinnspielbedingungen angegebenen Daten. Alle weiteren Daten können Sie freiwillig angeben.

Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird auch Ihre IP-Adresse verarbeitet. Ohne die Pflichtinformationen können wir das Gewinnspiel leider nicht durchführen. Eine Teilnahme ist dann nicht möglich.

d. Blog

Wir betreiben einen Blog unter der URL https://www.flyeralarm.com/blog/de/ . Um unsere Blog-Beiträge kommentieren zu können, müssen Sie sich zunächst für unseren Blog registrieren. Für die Registrierung eines Blog-Kontos ist die Angabe folgender personenbezogener Daten notwendig: Name und E-Mail-Adresse.

Die angegebenen Daten werden, bis auf den Namen, auf dem Blog nicht öffentlich gezeigt. Die angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

5. Hinweise zu Auftritten von FLYERALARM auf externen Seiten

a. Sozialen Medien

aa. Links auf Soziale Medien

Auf unserer Webseite finden Sie Links zu den Soziale Medien-Diensten von Facebook, Twitter, YouTube, Pinterest, Instagram, Xing und LinkedIn. Links zu den Internetseiten der Soziale Medien-Diensten erkennen Sie an dem jeweiligen Unternehmens-Logo. Wenn Sie diesen Links folgen, erreichen Sie den Unternehmensauftritt von FLYERALARM bei dem jeweiligen Sozialen Medien-Dienst. Bei dem Anklicken eines Links zu einem Sozialen Medien Dienst wird eine Verbindung zu den Servern des Sozialen Medien Dienstes hergestellt. Hierdurch wird an die Server des Sozialen Medien Dienstes übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Darüber hinaus werden weitere Daten an den Anbieter des Sozialen Medien Dienstes übertragen. Das sind beispielsweise:

  • Adresse der Webseite, auf der sich der aktivierte Link befindet
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Links
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
  • IP-Adresse
bb. Unternehmensauftritte in Sozialen Medien

Wenn Sie im Zeitpunkt der Aktivierung des Links bereits bei dem entsprechenden Sozialen Medien Dienst eingeloggt sind, kann der Anbieter des Sozialen Medien Dienstes in der Lage sein, aus den übermittelten Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln und diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto bei dem Sozialen Medien Dienst zuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zu Ihrem persönlichen Benutzerkonto ausschließen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Benutzerkonto ausloggen.

Die Server der Sozialen Medien Dienste befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union. Die Daten können durch den Anbieter des Sozialen Medien Dienstes daher auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass Unternehmen in diesen Ländern einem Datenschutzgesetz unterliegen, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist.

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des Sozialen Medien Dienstes haben. Nähere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch die auf unserer Webseite eingebundenen Sozialen Medien Dienste finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Sozialen Medien Dienstes.

FLYERALARM unterhält Auftritte in den „Sozialen Medien“. Soweit wir die Kontrolle über die Verarbeitung Ihrer Daten haben, stellen wir sicher, dass die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Nachfolgend finden Sie in Bezug auf unsere Auftritte die wichtigsten Informationen zum Datenschutzrecht.

aaa. Name und Anschrift der für den Betrieb Verantwortlichen

Verantwortlich für die Unternehmensauftritte im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind neben FLYERALARM:

  • Facebook
    (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
  • Instagram
    (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland)
  • Pinterest
    (Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland
  • YouTube
    (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)
  • Twitter
    (Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Irland)
  • Xing
    (XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland)
  • LinkedIn
    (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)

Diese Plattformen und ihre Funktionen nutzen Sie jedoch in eigener Verantwortung. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

bbb. Zweck und Rechtsgrundlage

Wir selbst unterhalten die Fanseiten, um mit den Besuchern dieser Seiten zu kommunizieren und sie auf diesem Wege über unsere Angebote zu informieren.

Zudem erheben wir Daten zu statistischen Zwecken, um die Inhalte weiterentwickeln und optimieren zu können und unser Angebot attraktiver zu gestalten. Die hierfür erforderlichen Daten (z.B. Gesamtzahl der Seitenaufrufe, Seitenaktivitäten und durch die Besucher bereitgestellte Daten, Interaktionen) werden seitens der Sozialen Netzwerke aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir keinen Einfluss.

Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten durch die Anbieter der Sozialen Medien, aber auch durch FLYERALARM, zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. So ist es möglich, dass z.B. aufgrund Ihres Nutzungsverhaltens und der sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Dadurch können unter anderem Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen geschaltet werden, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Hierfür werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Unabhängig davon können in Ihren Nutzungsprofilen auch Daten, die nicht direkt bei Ihren Endgeräten erhoben werden, gespeichert werden. Die Speicherung und Analyse erfolgt auch geräteübergreifend, dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn Sie als Mitglied registriert und bei den jeweiligen Plattformen eingeloggt sind.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch FLYERALARM erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information und Kommunikation gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f. DSGVO.

Falls Sie um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, d.h. falls Sie Ihr Einverständnis durch Bestätigung einer Schaltfläche oder ähnliches (Opt-In) erklären, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

ccc. Ihre Rechte / Widerspruchsmöglichkeit

Wenn Sie Mitglied eines Sozialen Netzwerks sind und nicht möchten, dass das Netzwerk über unseren Auftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten beim jeweiligen Netzwerk verknüpft, müssen Sie

  • sich vor Ihrem Besuch unserer Fanseite beim jeweiligen Netzwerk ausloggen,
  • die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen und
  • Ihren Browser beenden und neu starten.

Nach einer erneuten Anmeldung sind Sie allerdings für das Netzwerk erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben:

Insgesamt stehen Ihnen folgende Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu: Recht auf Auskunft; Recht auf Berichtigung; Recht auf Löschung; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Widerspruch; Recht auf Datenübertragbarkeit; Recht auf Beschwerde über rechtswidrige Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

Nachdem jedoch FLYERALARM keinen vollständigen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten hat, sollten Sie sich bei der Geltendmachung direkt an die Anbieter der Sozialen Medien wenden, denn diese haben jeweils Zugriff auf die personenbezogenen Daten ihrer Nutzer und können entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, versuchen wir Sie natürlich zu unterstützen. Wenden Sie sich bitte andatenschutz@flyeralarm.de

ddd. Weitere Informationen

Sollten Sie Bilder, Texte, Pläne, Videos, Musik etc. auf unserem Auftritt veröffentlichen wollen, so sollten Sie wissen, dass Sie möglicherweise damit sämtliche Nutzungsrechte an das Netzwerk abtreten, was letztendlich rechtliche Konsequenzen für Sie haben könnte, wenn Sie nicht selbst der Urheber bzw. Rechteinhaber sind.

b. Bewertungsportale

Sie können uns auf den folgenden Bewertungsportale bewerten:

Trustpilot und uberall stellen ein Formular für die Eingabe von Feedback zu unserer Website und die Abgabe einer Bewertung zu Ihrer Nutzererfahrung und unserer Produktqualität zur Verfügung. Wenn Sie diese Option nutzen, sind alle Angaben vollständig freiwillig und die Ergebnisse werden auf https://www.trustpilot.com/ unter einem frei wählbaren Pseudonym publiziert.

Produktbesprechungen können zusätzlich sowohl auf unserer Website als auch in den Google Suchergebnissen publiziert werden.

c. Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: https://www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail-Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der oben und im Trustbadge verlinkten Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen.

C. Ihre Rechte als betroffene Person

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als betroffene Person die nachfolgenden Rechte. Bitte richten Sie Ihre diesbezüglichen Begehren (Ziffern 1.-6.) möglichst an: datenschutz@flyeralarm.de.

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Hinweis auf ein Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung. Gegen diese Verarbeitung steht Ihnen ein eigenes Widerspruchsrecht zu, dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung führt.

7. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In Bayern ist die zuständige Aufsichtsbehörde das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach.

D. Überarbeitung der Datenschutzerklärung

Wir passen diese Datenschutzerklärung regelmäßig an und aktualisieren sie. Bei signifikanten Änderungen, durch die die Rechte von Kunden betroffen sein können, werden wir die Änderungen im Vorweg kommunizieren und ggf. auf bestehende Widerspruchsmöglichkeiten hinweisen. Diese Informationen werden in Textform (z. B. per E-Mail) bereitgestellt.

Stand: Mai 2021