Lieber Kunde, damit Sie unseren Shop optimal nutzen können, verwenden wir Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Ok
Same Day und Overnight
Kostenloser Versand

Hemden besticken oder bedrucken - verschiedene Schnitte & Größen

Sie suchen passende Werbegeschenke? Wir helfen Ihnen gerne: 0931 46584 096


Das Hemd – ein Klassiker der Corporate Fashion

Geht es um die Frage nach seriöser Businesskleidung, sind klassische Hemden für Herren die erste Wahl. Denn sie sind quasi die Allrounder der stilvollen Herrenbekleidung. Sie sind elegant und können dennoch Lässigkeit ausstrahlen, sie zeigen Professionalität, ohne steif zu wirken. Doch Businesshemd ist nicht gleich Businesshemd. Es gibt heutzutage ein riesiges Sortiment an verschiedenen Hemden – für jeden Anlass ein passendes Modell. Bevor Sie also Hemden bedrucken oder besticken lassen heißt es erst einmal: Überblick gewinnen und die richtige Produktwahl treffen.

Eine kleine Typologie der Hemden

Oxfordhemd, Popelinehemd, Slim Fit- und Regular Fit-Hemden: Namen, die jeder schon einmal gehört hat. Aber was haben Sie eigentlich genau zu bedeuten? Hier folgt die Aufklärung:

Oxfordhemd

Das Oxfordhemd hat seinen Namen durch sein typisches Baumwollgewebe (Oxford-Gewebe) erhalten, das nach der Überlieferung in der berühmten englischen Universitätsstadt von einem flämischen Weber erfunden wurde. Das Oxford-Gewebe ist ein besonders robustes und dickeres Baumwollgewebe. Es verleiht dem Oxfordhemd seine charakteristische Korbgeflecht-Musterung mit einer strukturierten zweifarbigen Optik.

  • Empfehlung: Oxfordhemden passen zu vielen Kleidungsstilen. Man kann sie mit oder ohne Krawatte tragen und auf Jeans passen Sie genauso gut wie zum Anzug. Das im Vergleich etwas dickere Gewebe wärmt an kalten Tagen.

Popelinehemd

Auch das Popelinehemd mit Brusttasche oder ohne verdankt seinen Namen einem speziellen Baumwoll-Gewebetyp: Popeline. Dem Gewebe eigen ist sein Feinripp-Look sowie eine glatte und seidige Haptik. Die einzelnen Garne des Stoffs werden besonders fest und eng miteinander verwoben. Das hat zu Folge, dass die Hemden nicht so schnell ausleiern und Ihre Form auch nach intensiver Nutzung behalten. Popeline ist außerdem besonders atmungsaktiv.

  • Empfehlung: Das Popelinehemd ist eine hervorragende Berufsbekleidung und macht sich wegen seiner Leichtigkeit und Atmungsaktivität besonders gut unter einem Jackett oder Pullover.

Slim Fit Hemd

Ein Slim Fit Hemd ist in einer ganz bestimmen Art und Weise geschnitten – dem Slim Fit. Solche Hemden gibt es etwa von der Edel-Marke Seidensticker. Das Slim Fit Hemd Seidensticker hat eine schlanke Schnittform, jedoch nicht so eng, dass es ungemütlich werden könnte. Besonders Männer mit schlanker und normaler Körperform stehen Slim Fit Hemden Seidensticker gut. Das modische Design betont die Körperform, ohne dabei den Körper einzuschnüren

  • Empfehlung: Das Slim Fit Hemd by Seidensticker ist die ideale Corporate Fashion für die Gastronomie, Hotellerie sowie die Event-Branche. Die Hemden unterstreichen die Professionalität des männliches Servicepersonals.

Regular Fit Hemd

Regular Fit Hemden sind klassisch geschnitten. Das heißt leicht tailliert, sehr bequem und mit hohem Tragekomfort. Ein gutes Beispiel für ein Hemd in diesem Schnitt: das Regular Fit Hemd by Seidensticker. Gerade Männer mit einer „normalen“ Figur machen mit einem klassischen Hemd der exklusiven Bekleidungsmarke alles richtig. Ein Regular Fit Hemd by Seidensticker besteht zu 100 % aus Baumwolle und ist daher besonders angenehm im Griff.

  • Empfehlung: Das Regular Fit Hemd by Seidensticker lässt sich sowohl zum Business-Anzug als auch auf Jeans tragen. Als Teil der Firmenkleidung ist es stilprägend und sorgt bei Kunden und Gästen für einen rundweg positiven Eindruck.

Kurzarmhemd

Zum Schluss noch ein Neuling im Reigen der Businesshemden: Das Kurzarmhemd ist für die einen immer noch gewöhnungsbedürftig für die anderen schon fester Bestanteil der Arbeitskleidung. In jedem Fall ist das Kurzarmhemd im Trend. Es gehört mittlerweile zu einem lässigen Business-Look genauso selbstverständlich wie die Jeans oder Sneakers. Die Vorteile des Hemds liegen auf der Hand: Es ist luftig, leicht und verspricht Bewegungsfreiheit.

  • Empfehlung: Als Businesshemd ist das Kurzarmhemd stark im Kommen. Besonders Unternehmen, die mit Ihrer Corporate Fashion ihre junge und dynamische Startup-Atmosphäre unterstreichen wollen, sollten zum Kurzarmhemd greifen.

Welches Hemd passt? Muster bestellen

Kleidung wird von Menschen mit eigenen Vorlieben getragen. Und niemand entspricht in allen Facetten dem Standard. Sprechen Sie im Vorfeld mit Ihren Mitarbeitern oder Promotern und fragen Sie diese, worauf es für sie beim Hemden Gestalten ankommt. Bestellen Sie dazu Produktmuster für Bekleidung und gehen Sie das Kleidungsprojekt gemeinsam an. Das vermeidet Beschwerden oder Nachbestellungen und sorgt von Anfang an für den besten Sitz.

Und was ist mit den Damen?

Das Hemd ist für den Mann gemacht. Für die Damen in Ihrem Team gibt es dagegen Blusen. Dieses Pendant hat eine etwas femininere Passform, die sich dem weiblichen Körper optimal anpasst. Die Übergänge von Hemd zu Bluse sind aber fließend. Stöbern Sie am besten gleich im großen Blusen Sortiment und bestellen Sie die Corporate Fashion für Ihre weiblichen Mitarbeiter gleich mit.

Tipp: Mitarbeiter komplett einkleiden

Corporate Fashion besteht selbstredend nicht nur aus Hemden. Die passenden Jacken, Sweatshirts oder Caps gehören auch dazu. Alles was Sie für Ihre Mitarbeiterkleidung benötigen finden Sie unter Promotionkleidung.