Lieber Kunde, damit Sie unseren Shop optimal nutzen können, verwenden wir Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Ok
Same Day und Overnight
Kostenloser Versand

Für die Extraportion Wow

Druckveredelungen

Veredelungen – goldene Zeiten für Ihr Design

Es gibt viele Wege Ihren Designs das gewisse Etwas zu verleihen. Spürbar haptische Effekte durch Letterpress. Optischer Glanz mit Heißfolienveredelungen. Oder die Kombi aus haptischen und optischen Highlights etwa mit Relieflack. Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten der Papierveredelung und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

  • einzigartige optische und haptische Effekte
  • Schutz vor Kratzer, Rissen und Knicken
  • hochwertiger Gesamteindruck
  • verstärkte Werbewirkung

Veredelungen im Detail

Heißfolie Gold

Alles Gold was glänzt: Heißfolie Gold lässt Ihre Druckprodukte in edlem Glanz erleuchten. Die Folien werden unter hohen Temperaturen und mit Druck auf das Papier geklebt. Das Ergebnis: ein besonders hochwertiges Erscheinungsbild. Ganz nebenbei erzeugt das Veredelungsverfahren einen feinen haptischen Effekt.

  • glänzender Metallic-Look in Gold
  • leichte Tiefprägung mit haptischem Effekt
  • schützender Dispersionslack inklusive

Mehr Infos zu Heißfolienveredelungen finden Sie im FLYERALARM Blog.

Alle Produkte mit Heißfolienprägung

Top-Produkte mit Heißfolie Gold

Heißfolie Silber

Go for Silver: Wem Gold einfach „too much“ ist, für den bietet sich die Alternative Heißfolie Silber an. Der silbrige Glitter-Glamour-Effekt wirkt zwar auch edel, demonstriert aber zugleich Unterstatement. Genauso wie alle Heißfolienveredelungen, wird die Spezialfolie bei circa 120° C unter hohem Druck auf das Papier geklebt.

  • dezenter Metallic-Look in Silber
  • leichte Tiefprägung mit haptischem Effekt
  • schützender Dispersionslack inklusive
Alle Produkte mit Heißfolienprägung

Top-Produkte mit Heißfolie Silber

Heißfolie Hologramm

Aufregende Lichtreflexionen und glitzernder Metallic-Effekt: Heißfolie Hologramm ist reich an optischen Spezialeffekten. Je nach Lichteinfall und Neigungswinkel wandelt sich das Aussehen der Folie. Ein echter Eyecatcher auf Flyern, Broschüren, Faltblättern und anderen Druckprodukten, der schnell die Blicke auf sich zieht.

  • glitzernder Metallic-Look mit Lichtreflexen
  • leichte Tiefprägung mit haptischem Effekt
  • schützender Dispersionslack inklusive
Alle Produkte mit Heißfolienprägung

Top-Produkte mit Heißfolie Hologramm

Heißfolie Kupfer

Die Rarität unter den Heißfolienveredelungen: Heißfolie Kupfer erzeugt einen besonders warmen Farbeffekt und ist eine echte Alternative zur Glamour-Optik der Heißfolie Gold. Das Veredelungsverfahren ist das gleiche wie bei allen Heißfolien, sodass auch die Heißfolie Kupfer eine leichte haptische Tiefenwirkung erzeugt.

  • warmer Metallic-Look in Kupfer
  • leichte Tiefprägung mit haptischem Effekt
  • schützender Dispersionslack inklusive
Alle Produkte mit Heißfolienprägung

Top-Produkte mit Heißfolie Kupfer

UV-Lack

Auf Hochglanz poliert: UV-Lack hebt Design- oder Textelemente durch einen Hochglanz-Effekt hervor. Der Lack, der durch UV-Belichtung auf dem Papier fixiert wird, verleiht den Farben nicht nur zusätzliche Kraft, sondern schützt Druckprodukte auch wirksam vor Kratzern und anderen Beeinträchtigungen.

  • farbverstärkender Hochglanz-Effekt
  • vollflächig oder partiell einsetzbar
  • Schutz vor Kratzern und Rissen

Mehr Infos zu UV-Lack finden Sie im FLYERALARM Blog.

Alle Produkte mit Lack

Top-Produkte mit UV-Lack

Relieflack glänzend

Ein Fest für alle Haptiker: Mit dem Einsatz von Relieflack glänzend können Layouts oder Schriften förmlich mit den Fingern erspürt werden. Im Vergleich zum UV-Lack ist beim Relieflack die aufgetragene Lackschicht sehr viel dicker. Auf diese Weise wachsen Designs über den zweidimensionalen Druck hinaus in die 3. Dimension.

  • spürbare Struktur von Designelementen und Schrift
  • farbverstärkender Hochglanz-Effekt
  • einseitig, partieller Einsatz

Mehr Infos zu Relieflack finden Sie im FLYERALARM Blog.

Alle Produkte mit Lack

Top-Produkte mit Relieflack glänzend

Letterpress

Tief beeindruckend: Der farbliche Prägedruck ist ein optisches wie haptisches Erlebnis, das Werbemittel besonders edel erscheinen lässt. In dem traditionellen Verfahren wird das Wunschmotiv mit einem Prägestempel in das Material geprägt – optional mit Farbe. So prägt sich Werbung besonders gut ein.

  • klassische Tiefprägung mit oder ohne Farbe
  • spür- und sichtbare Reliefstrukturen
  • edler Gesamteindruck

Top-Produkte mit Letterpress

Soft-Feel mit Relief

So wunderbar soft: Die Mischung von zart-samtiger Soft-Feel-Kaschierung und Relieflack ergibt zusammen ein multisensorisches Feuerwerk für den Tastsinn. Auch optisch überzeugt die Veredelung durch einen verstärkten Farbeindruck. Auf Druckprodukten sorgt Soft-Feel mit Relief für garantiert mehr Aufmerksamkeit.

  • zarter, samtiger Effekt
  • verstärkender Farbeindruck
  • guter Anti-Kratz-Effekt
Alle Produkte mit Folienkaschierung

Top-Produkte mit Soft-Feel mit Relieflack

Heißfolie irisierend

Je nach Blickwinkel schimmert die silber-irisierende Heißfolie in allen möglichen Farben. Dieser Farbglanz entsteht, wenn Licht in unterschiedlichen Winkeln auf die Effektpigmente trifft, die in die Heißfolie eingearbeitet sind. Egal welcher Aufkleber – setzen Sie irisierende Heißfolie ein, um Betrachter auf den ersten Blick zu fesseln.

  • silber-irisierende Heißfolie mit farbigen Lichtreflexen
  • leichte Tiefprägung mit haptischem Effekt
  • schützender Dispersionslack inklusive
Aufkleber mit Veredelung bestellen

Diese Designs könnten Ihnen gefallen

Highlights von Kunden

Entdecken Sie einzigartige Designs von FLYERALARM Kunden und erleben Sie, was mit dem Einsatz von Veredelungen möglich wird: Wahre Meisterwerke, die mit optischen und haptischen Elementen, die Werbewirkung von Flyern und Co. um ein Vielfaches steigern. Lassen Sie sich inspirieren und gehen Sie frisch ans eigene Werk!

Inspiration pur

Musterset Veredelungen

Was ist der Unterschied zwischen UV- und Dispersionslack? Wie erhaben ist der Relieflack wirklich? Und wie wirkt die Zusatzfarbe Gold im Vergleich zur Heißfolie Gold? Finden Sie es heraus mit dem Musterset Veredelungen.

Blog

Fünften Farbkanal in InDesign anlegen

Der Trend zu veredelten Druckprodukten steigt stetig. Flyer, Visitenkarten oder Faltblätter mit partiellem UV-Lack, Reliefdruck oder Heißfolienflachprägung sind in. Um korrekte Druckdaten zu erstellen, muss mit einem fünften Farbkanal gearbeitet werden. Wie der fünfte Farbkanal in InDesign angelegt wird, zeigen wir in diesem Tutorial.

Vollen Blogbeitrag lesen

Druckveredelungen – für mehr Wow

Ganz egal ob eine schützende Folienkaschierung für Broschüren, glänzender Relieflack auf Faltblättern oder Einladungskarten mit gold-schimmernder Heißfolien-Veredelung: Druckveredelungen sind das perfekte Finish für ein Design. Die optischen und haptischen Extras sorgen für zusätzliche Wow-Momente, die bei Kunden, Partnern oder Mitarbeitern nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Die Bandbreite der möglichen Papierveredelungen ist riesig und nicht jede macht bei allen Materialien und Druckprodukten Sinn. Die folgende Übersicht bietet eine erste Orientierung in der Welt der Druckveredelungen:

Übersicht Papierveredelungen

Welche Druckveredelung soll es sein? Diese Frage muss schon in der Konzeptionsphase des Designs beantwortet werden. Denn Spezialeffekte wie die Haptik von Relieflack oder die Optik von Hologramm-Folie müssen wohldosiert zum Einsatz kommen, damit ein starker Wow-Effekt zum Tragen kommt.

Druckveredelung Folie

Bei Folienkaschierungen werden Druckprodukte ein- oder beidseitig mit einer Kunststoff-Folie überzogen. Sie schützt die Werbemittel vor Abrieb, Schmutz, Feuchtigkeit, Kratzern oder Knicken. Optische Effekte gibt’s noch oben drauf. Die matte Variante reduziert Lichtreflexionen, die glänzende Ausführung intensiviert die Druckfarben. Bei der Wahl einer Soft-Feel-Kaschierung entsteht zusätzlich eine zart-samtige Haptik.

Druckveredelung Lack

Vollflächiger UV-Lack schützt Druckprodukte wie Faltblätter und Flyer vor Kratzern und Co. und verleiht den Farben zusätzlichen Glanz. Daneben gibt es die Option partielle Lacke einzusetzen. Wie der Name schon vermuten lässt, wird nur ein bestimmter Bereich, etwa das Logo, mit Lack versehen und erzeugt ein fühlbares Designelement. Relieflack treibt diesen außergewöhnlichen haptischen Effekt auf die Spitze.

Heißfolien-Veredelung

Ob schimmerndes Silber oder strahlendes Gold: Heißfolien-Veredelungen lassen Druckprodukte in edlem Glanz erleuchten. Die Papierveredelung funktioniert eigentlich ganz einfach: Eine spezielle Heißfolie wird auf das Papier geklebt und erzeugt einen spannenden Glitter-Glamour-Effekt mit einer feinen haptischen Komponente. Auch ein Hingucker: Hologrammfolie. Diese Folienvariante sorgt nicht nur für interessante Lichtreflexionen. Sie macht auch die Fälschung von Eintrittskarten schwieriger.

Sonderfarben

Wenn es um Eleganz und Extravaganz geht, kommt man an Gold und Silber nicht vorbei. Diese Sonderfarben werden zusätzlich zum klassischen vierfarbigen Druck angeboten und verleihen klassischen Werbemitteln wie Flyern, Faltblättern und Broschüren das gewisse Etwas. Bei der Wahl einer Sonderfarbe ist ein bis zu zweiseitiger Dispersionslack inklusive, damit der Glamour-Faktor nicht schon nach wenigen Tagen durch Abnutzungsspuren getrübt wird.

Tipp: Druckveredelungen testen

Die Haptik von Relieflack oder die Optik der Sonderfarbe Gold: Um den Wow-Effekt von der ein oder andere Papierveredelung nachzuvollziehen, muss man mit den eigenen Augen und Händen auf Entdeckungstour gehen – Texte und Bilder helfen ab einem gewissen Punkt nicht weiter. Die beste Möglichkeit dies zu tun sind Mustersets. Sie präsentieren die ganze Palette an Möglichkeiten ganz exemplarisch mit anschaulichen Bildmotiven. Eine gute Ausgangsbasis für die eigene Design-Entscheidung.

FAQ: Die wichtigsten Fragen zu Druckveredelungen

Welche Veredelungen gibt es?

Die meisten Druckveredelungen lassen sich unter vier Obergriffe zusammenfassen: Folienkaschierungen, Lacke, Heißfolien-Veredelungen, Sonderfarben. Daneben gibt es noch haptische Druckveredelungen wie die Beflockung oder filigrane Oberflächengravuren mittels Laserstanzen.

Wie wird Papier veredelt?

Papier wird im Wesentlichen mittels dreier Verfahren veredelt: Kaschieren, Laminieren, Lackieren. Beim Kaschieren werden zwei oder sogar mehrere Lagen unterschiedlicher oder gleicher Materialien mittels Druckes und Wärme miteinander verbunden. Bindemittel sind meist Lösungsmittel- oder Dispersionskleber. Beim Laminieren werden beidseitig Folien aufgebracht, die miteinander verschmelzen und so das Material (Papier) vor Schmutz versiegeln. Lacke werde dagegen häufig direkt im Druckprozess selbst aufgebracht. Der Lack trocknet bereits in der Druckmaschine und verlangt meist keinen zweiten Arbeitsschritt.

Kann man Papier lackieren?

Ja, Papier lässt sich lackieren. Der Lack wird während des Druckprozesses auf die Papieroberfläche aufgebracht. Diese ist porig und saugfähig und kann daher gut die Lackfarbe aufnehmen. Lack-Veredelungen schließen die Poren auf der Papieroberfläche und machen das Material so, neben dem optischen Wow-Effekt, wasser- und schutzresistenter.

Was ist eine Folienkaschierung?

Bei der Folienkaschierung werden Materialien mit einer Kunststofffolie übergezogen. Diese schützt die Oberfläche vor Abnutzungserscheinungen und sorgt darüber hinaus für interessante haptische und optische Effekte. Die Folienkaschierung erfolgt entweder nass oder trocken. Im Fall der Nasskaschierung wird flüssiger Kleber auf die Folie aufgetragen, die mittels Druck und hoher Temperatur verklebt wird. Bei der Trockenkaschierung werden dagegen fertig vorbeschichte Thermofolien verwendet, die mittels Wärme und Druck direkt aufgetragen werden können.