Lieber Kunde, damit Sie unseren Shop optimal nutzen können, verwenden wir Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Ok
Same Day und Overnight
Kostenloser Versand

Eintrittskarten

Das könnte Sie interessieren

Für ein geregeltes Reinkommen: Eintrittskarten und Tickets drucken für jeden Anlass

Um die Ordnung zu gewähren und den Überblick zu behalten, sind Tickets nicht nur bei Konzerten ein Instrument, auf das nicht verzichtet werden kann. Ob bei Sportevents, Theaterabenden oder Festivals – ohne Eintrittskarten geht es nicht. Nicht für den Gast und schon gar nicht für den Veranstalter. Wir produzieren für Sie Eintrittskarten in Kleinstauflage ab 10 Stück bis hin zu 500.000 Tickets pro Auftrag für Ihre Großveranstaltung.

Doch welche Arten von Eintrittskarten gibt es überhaupt? Wie lassen sich Eintrittskarten individualisieren und wann eignet sich welches Eintrittskartenformat? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr

Die verschiedenen Arten von Eintrittskarten

Die Art der Veranstaltung und der erwartete Besucherandrang spielen bei der Auswahl des passenden Eintrittssystems eine große Rolle. Ein Konzert mit mehreren tausend Besuchern benötigt beispielsweise eine einfache und schnelle Einlassmethode, wohingegen für eine wissenschaftliche Tagung mit einem festen Personenkreis personalisierte Eintrittskarten mit zusätzlicher Identifikationsprüfung genutzt werden. Je nach gewünschtem Sicherheitsstandard stehen Ihnen verschiedene Varianten offen.

  1. Personalisierte Eintrittskarten
  2. In Kombination mit dem Vorzeigen eines gültigen Ausweises sind personalisierte Eintrittskarten der wohl sicherste Weg der geregelten Einlasskontrolle. Dieses Verfahren wird häufig bei wiederkehrenden Veranstaltungen mit immer gleichen Teilnehmern oder im Vereinswesen in Form von Dauer- oder Mitgliedskarten angewandt. Plastikkarten, die mit einem Magnetstreifen ausgerüstet sind, eignen sich hierbei hervorragend zur digitalen Erfassung der Person.

  3. Codierte Eintrittskarten
  4. Für Konzerte, Sportevents und andere Veranstaltungen bieten Ihnen Eintrittskarten mit Codierung ebenfalls einen erhöhten Sicherheitsstandard. Das schnelle Abscannen der vorab integrierten Codes ermöglicht eine flüssige Einlasskontrolle. Der Vorteil hierbei: Sind Ihre Einlasskarten codiert, ist das digitale Auslesen Ihrer Besucherströme im Nachhinein ein echtes Kinderspiel.

  5. Eintrittskarten zum Abreißen
  6. Wer es hingegen noch einfacher und unkomplizierter haben will, der nutzt Eintrittskarten mit Perforation. Diese Variante sollten Sie immer dann wählen, wenn es für Ihre Veranstaltung keine Rolle spielt, welche Personen erscheinen. Die Anzahl vorab verkaufter Karten steht im Vordergrund. Dafür ist es allerdings wichtig, dass Sie die Karten zumindest nummerieren. Wählen Sie zwischen verschiedenen Kombinationen der Perforation und Nummerierung. Die Basisvariante ist einmal perforiert oder einmal nummeriert, die aufwändigste Variante einmal perforiert und zweimal nummeriert. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn nach Einlass ein Teil der Karte beim Veranstalter und der andere Teil beim Gast bleiben soll. So kann die Eintrittskarte zum Beispiel gleichzeitig als Los bei einem Gewinnspiel fungieren.

Individuelle Eintrittskarten drucken und veredeln: reißfest, fälschungssicher oder auffallend

Bei der Individualisierung Ihrer Eintrittskarten sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Beachten Sie jedoch: Egal ob Sie gewöhnliche Eintrittskarten, Abrisskarten, Mitgliedskarten oder personalisierte Konzertkarten verkaufen möchten – der erste Eindruck ist entscheidend! Dabei kommt es nicht nur auf die optische Aufmachung, die Haptik des Papiers und die Art der Veredelung an. Auch die Tatsache, dass alle wichtigen Informationen für Ihr Event auf der Karte zu finden sind, ist unabdingbar für hohe Besucherzahlen. Folgende Daten sollten daher immer aufgedruckt werden:

  • Name der Veranstaltung
  • Zeit und Ort der Veranstaltung
  • Nummerierung oder Codierung
  • Sitz- oder Stehplatz-Kategorie
  • evtl. Sicherheitshinweise

Neben der Optik Ihrer Eintrittskarte ist auch ihre Robustheit von großer Bedeutung. Weil Eintrittskarten meist einiges aushalten müssen und in der Regel schon einige Zeit vor der Veranstaltung versendet werden, lohnt es sich, sie besonders widerstandsfähig zu machen. Mit einem Dispersionslack, welcher das Papier vor Einreißen und anderen Schäden schützt, lassen sich besonders robuste Eintrittskarten erstellen.

Zuletzt setzen Sie optische Highlights mit Elementen, die mit einer Heißfolie veredelt werden. Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Farben sowie einer auffälligen Hologrammfolie.

Eintrittskarten im richtigen Format wählen

Stellen Sie sicher, dass das gewählte Format genug Platz bietet, um alle genannten Informationen unterzubringen. Zudem sollten Sie vorab entscheiden, ob Sie Ihre Eintrittskarten im Vorfeld versenden oder lediglich Tickets drucken lassen wollen, die Sie direkt am Tag der Veranstaltung verkaufen.

Im Falle des Postversands sind gängige DIN-Formate zu empfehlen, die in passende Umschläge gesteckt werden können. Beispielsweise DIN A5 lang (10,5 x 29,7 cm), DIN lang (9,8 x 21 cm) oder DIN A6 (10,5 x 14,8 cm).

Ein Ticket für die Abendkasse kann auch kleiner sein, da es nur für einen kurzen Zeitraum gebraucht und anschließend entsorgt wird. Hier reichen Formate wie DIN A7 (7,4 x 10,5 cm) oder das Scheckkartenformat (5,5 x 8,5 cm) meist völlig aus.

Wie schützen Sie sich vor Fälschern?

Schutz vor Fälschern bietet eine Schwarzlichtfarbe, die erst unter speziellem UV-Licht zu sehen ist. Ihr Wunschmotiv können Sie auf Ihre Tickets drucken und machen diese so besonders fälschungssicher. Das Prinzip der Schwarzlichtfarbe funktioniert dabei wie folgt.

Dass manche Farben nur unter Schwarzlicht leuchten und sonst nicht zu sehen sind, liegt an feinen Zinksulfidkristallen, die bei der Farbherstellung verwendet werden. Geringe Mengen von Schwermetallen oder seltenen Erden aktivieren sie und regen die Kristalle zum Leuchten an. So ist die Farbe unter normalem Licht nahezu transparent. Erst unter der Bestrahlung mit Schwarzlicht in der entsprechenden Wellenlänge wird sie sichtbar. Damit bedruckte Eintrittskarten bieten nicht nur ein hohes Maß an Sicherheit, sondern machen sie auch zu einem echten Hingucker. Sie können also nicht nur Ihre individuellen Eintrittskarten selber gestalten, sondern diese auch mit einem unverwechselbaren Schwarzlichtmotiv versehen.

Das menschliche Auge kann ein Lichtspektrum wahrnehmen, das einen Bereich von etwa 380 bis 780 Nanometer (nm) umfasst. Oder anders gesagt: von violett bis dunkelrot. Alle Farben, die außerhalb dieses Bereichs liegen, kann der Mensch nicht sehen. Ab 780 nm spricht die Wissenschaft von Infrarotstrahlung, unter 380 nm von Ultraviolett-(UV-)Strahlung. Diese ist nochmals aufgeteilt in UV-A, UV-B und UV-C, das Schwarzlicht liegt mit einer Wellenlänge von 345-380 nm im Bereich der UV-A-Strahlung. Also nah am Rand des für den Menschen sichtbaren Abschnitts. Daher erkennt das menschliche Auge es höchstens als bläulich schimmernd. Was es aber tatsächlich wahrnimmt, ist der Effekt, den das Schwarzlicht bei bestimmten Materialien auslöst: diese erstrahlen. Helle Farben wie Weiß absorbieren das UV-Licht besonders gut und geben es wieder ab. Zum Beispiel entsprechende Kleidungsstücke, aber auch unsere Zähne.


Weitere Informationen zu Schwarzlichtfarbe

Schwarzlichtfarbe

Worauf Sie bei der Gestaltung achten müssen und weitere Details zur Veredelung mit Schwarzlicht lesen Sie im FLYERALARM Blog.

Zum Beitrag


Alles rund um Ihre Veranstaltung

Als Online-Druckerei bieten wir Ihnen die perfekte Ausstattung rund um Ihre Events. Damit der Gast zum Beispiel nicht ständig seine Eintrittskarte vorzeigen muss und diese nicht verlieren darf, ist es gerade bei länger dauernden Events sinnvoll, wenn Sie Kontrollbänder und Einlassbänder bedrucken und einsetzen. Die reiß- und wasserfesten Bänder gibt es in vielen Materialien und Ausführungen und sind individuell bedruckbar.

Um Ihre Veranstaltung anzukündigen, sind Plakate ideale Werbeträger. Ob groß, größer oder am größten – wir bieten Ihnen eine große Auswahl mit vielen Formaten und Papieren, die Sie in kleiner und großer Auflage bestellen und online bedrucken können. Auch spezielle Materialien, wie die wiederverwendbare Stafix Folie oder das Affichenpapier für eine Nassplakatierung im Außenbereich, können Sie individuell gestalten.

Versenden Sie Tickets in unverwechselbaren gestalteten Briefumschlägen. Mit oder ohne Fenster, DIN-Format oder Quadrat, haft- oder nassklebend – Sie haben die Wahl. Wir bedrucken Ihre individuellen Umschläge für jeden Anlass, zu dem Sie Ihre Eintrittskarten selber konfiguriert haben.

Sie laden zu einer Feierlichkeit ein? Warum nicht Eintrittskarten selber gestalten und zusammen mit den passenden Gruß- und Einladungskarten die Tickets drucken und versenden? Wählen Sie aus verschiedenen Formaten und Ausführungen, gestalten Sie sie dem Anlass entsprechend und drucken Sie ganz einfach online.