Erstellung mit Photoshop & Co.

Daten als TIF oder JPG liefern

Daten, die in einem Bildbearbeitungsprogramm wie Adobe Photoshop oder Affinity Photo erstellt wurden, lassen Sie uns bitte als TIF- oder JPG-Datei zukommen.

Für Druckdaten aus Bildbearbeitungsprogrammen gilt grundsätzlich:

  • auf Hintergrundebene reduzieren
  • keine Alpha-Kanäle
  • keine Freistellungspfade/Beschneidungspfade
  • TIF-Dateien ohne Komprimierung speichern, Pixelanordnung Interleaved
  • JPG-Dateien mit maximaler Qualität und Baseline (Standard) speichern

Möchten Sie Ihre Daten dennoch als PDF liefern, verwenden Sie bitte den PDF/X-3 Standard.

FAQ Druckdaten

Blogbeiträge zum Thema Erstellung mit Photoshop & Co.


Youtube

PDF-Export

In diesem InDesign-Tutorial erfahren Sie, worauf Sie beim Export von druckfähigen PDF-Dateien achten sollten.


Für Ihre perfekte Druckdatei

Druckdaten-Checkliste

Damit das Druckergebnis Ihren Vorstellungen entspricht: In dieser Checkliste lesen Sie nach, worauf Sie beim Erstellen Ihrer Layouts achten sollten. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Druckdaten, von A wie Auflösung bis Z wie Zielprofil.

Detaillierte Checkliste anzeigen
  • Datenformat: entspricht den Vorgaben des Datenblatts, zusätzliche Beschnittzugabe eingehalten
  • Farbraum: CMYK ausgewählt
  • Dateityp: PDF, TIF oder JPG
  • Auflösung: 300 dpi bis 356 dpi
  • Schriften: sind eingebettet

Angebot

15 % Ersparnis

Adobe Creative Cloud

Adobe ist der führende Anbieter für Layout-, Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme. Praktischerweise sind sämtliche Softwares in Creative Cloud gebündelt. So sind die Programme stets auf dem neuesten Stand und an verschiedenen Geräten benutzbar. Sparen Sie als FLYERALARM-Kunde 15 % auf Produkte von Adobe Creative Cloud.