Same Day und Overnight
Kostenloser Versand

Unsere Branchenexperten helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns in den Servicezeiten von 8 bis 19 Uhr.

Bild Kontaktperson

Da sein, wenn´s drauf ankommt

Apothekenbedarf

Apotheke von Außen

Apotheken sind wie
die Feuerwehr:

Besser, man braucht sie nicht. Für den Fall der Fälle bieten sie allerdings Nacht- und Notdienste, eigens hergestellte Arzneien, Sachverstand und Know-how sowie stets ein offenes Ohr. Regionale Arbeitsplätze schaffen sie auch, viele davon in familienfreundlicher Teilzeit. Kurzum: Apotheken bieten Zukunftsperspektiven. Und was Apotheken brauchen, bekommen sie hier.

Unsere Produktauswahl für Apotheker


Blog

Google My Business Tipps für lokale Aufmerksamkeit

Mit diesen Google My Business Tipps sorgen Sie für mehr Aufmerksamkeit bei lokalen Suchanfragen. Das Ziel: Wer in Ihrer Stadt nach etwas sucht, das Sie anbieten, der soll als erstes Ihre Firma angezeigt bekommen. Das geht leichter als man denkt.

Vollen Blogbeitrag lesen

Immer up to date mit dem FLYERALARM Newsletter

  • Produktneuheiten

    Im Newsletter gibt`s alle Highlights - komprimiert, übersichtlich und anschaulich auf einen Blick.

  • Aktuelle News

    Neuer Store, Features im Webshop oder ein aktuelles Blog-Tutorial: Sie lesen als Erster davon.

  • Preisvorteile

    Satte Rabatte, lohnende Gewinnspiele und exklusive Gutscheine für Sie.

  • Events & Messen

    Exklusive Einladungen zu After-Work-Events oder Messeauftritten von FLYERALARM.

Kundenbindung und Kundengewinnung sind für Apotheken genauso wichtige Themen wie für den restlichen Einzelhandel. Von klassischer Print-Werbung über professionelle Geschäftsausstattung bis hin zu einheitlicher Mitarbeiterbekleidung und Werbeartikeln reicht die Klaviatur, die auch Apotheken routiniert spielen sollten – denn die Konkurrenz schläft nicht. Lernen Sie im Folgenden die Apothekenbedarf Basics kennen. So viel sei verraten: Gummibärchen gehören auch dazu!

Die Basics – das gehört zur Apothekenausstattung

Kleine Geschenke in der Schublade, einheitliche Bekleidung und klassischer Bürobedarf im eigenen Corporate Design gehören genauso zur Apothekenbedarf wie Hustensaft und Schmerzmittel. Hier ein erster Überblick über die Basics:

Apotheken-Geschenke für Kunden

Hand aufs Herz: Wer hat sich noch nicht über ein Tütchen Gummibärchen, Traubenzucker oder ein Päckchen Taschentücher aus Apothekerhand gefreut? So beschenkt, geht man – trotz Kopfschmerzen oder Erkältung – positiv gestimmt aus dem Laden und denkt gerne an den freundlichen Apotheker und die hilfsbereite Apothekerin zurück. Merke: Kleine Geschenke erhalten nicht nur die Freundschaft – auch die Kundschaft!


Apotheken-Bekleidung

Jeanshose oder bauchfreies Top? Ausgeschlossen für Apothekerinnen und Apotheker. Die hohe Verantwortung des Berufs verlangt ein absolut professionelles Erscheinungsbild. Einheitliche Bekleidung im Corporate Design der Apotheke ist ein Muss. T-Shirts, Poloshirts oder Hemden und Blusen mit Namen und Logo auf der Brust wirken seriös, wecken Vertrauen und stärken so die Kundenbindung enorm.


Geschäftsausstattung, Werbemittel und anderes mehr

Wie jedes andere Geschäft sollten auch Apotheken nicht vergessen, die Werbetrommel zu rühren. Flyer mit Standort und Öffnungszeiten, Faltblätter mit aktuellen Angeboten oder Magazine mit aktuellen Gesundheitstipps: Die Werbemöglichkeiten für Apotheken sind riesig und sollten nicht ungenutzt bleiben im Konkurrenzkampf mit Online-Diensten.

Nicht zu vergessen: die Geschäftsausstattung. Briefpapier, Briefumschläge und Blöcke gehören ebenso zum Apothekenbedarf und sollten gleichfalls einheitlich im Design der Apotheke gehalten sein. So ist ein rundum professioneller und vertrauenserweckender Auftritt garantiert.

Im Fokus: Werbeartikel für Apotheken

Apotheken müssen heutzutage genauso Werbung machen, wie der Feinkostladen oder die Boutique von nebenan. Werbeartikel dürfen dabei im Portfolio nicht fehlen. Als kleine Geschenke bleiben Sie lange im Gedächtnis von Kunden und potenziellen Kunden haften. Sie sorgen dafür, dass beim nächsten Kratzen im Hals oder Drücken im Bauch nicht irgendeine Apotheke, sondern Ihre aufgesucht wird.

Welche Werbeartikel dürfen es sein?

Klassiker sind kompakte Apothekertaschen und andere Baumwolltaschen, um Medikamente adäquat und sicher vor neugierigen Blicken von A nach B zu bringen. Aber auch Taschentücher und Desinfektionstücher dürfen in der Apotheker-Schublade nicht fehlen. Und nicht zuletzt: Süßigkeiten wie Gummibärchen oder Traubenzucker können auch Apothekerhände ohne schlechtes Gewissen verteilen. Hier noch mal ein paar Einkaufstipps im Überblick:

  • Desinfektionstücher: Beugen Erkrankungen durch Viren und Bakterien vor.
  • Taschentücher: Sorgen für Hygiene bei Schnupfen und anderen Erkältungskrankheiten.
  • Pflasterboxen: Demonstrieren Verantwortungsbewusstsein und Fürsorgepflicht.
  • Süßigkeitem: Machen Krankheiten und Schmerzen für einen Moment vergessen.
  • Maniküreset: Das besondere Geschenk zu Weihnachten oder Kundengeburtstag.

Schon gewusst? Im Onlineshop von FLYERALARM gibt es noch viele weitere Themenwelten mit Produktempfehlungen, praktischen Tipps und weiterführenden Infos.

FAQ zu Apothekenbedarf

Was gehört zur Apothekenausstattung?

Zur Ausstattung von Apotheken gehört

  • eine professionelle Geschäftsausstattung: Briefpapier, Visitenkarten, Blöcke etc.
  • einheitliche Bekleidung für die Mitarbeiter: Hemden, Blusen, Poloshirts
  • diverse Werbemittel: Flyer, Faltblätter, Broschüren etc.
  • Werbeartikel: Taschentücher, Desinfektionstücher, Gummibärchen und anderes mehr

Welche Geschenke bekommen Apothekenkunden?

Welche Geschenke Apothekenkunden bekommen, sollten Apotheker individuell entscheiden. Läuft dem Kunden die Nase aufgrund einer Erkältung empfehlen sich Taschentücher. Sind Eltern mitsamt Ihren kranken Kindern im Laden, lassen Gummibärchen oder Traubenzucker das Bauch- oder Kopfweh der Kleinen für einen Moment vergessen. Und Desinfektionstücher sowie Erfrischungstücher sind immer ein passendes Apotheken-Werbegeschenk.

Welche Give-aways gehören in die Apotheke?

Neben klassischen Werbeartikeln für Apotheken wie Desinfektionstücher, Taschentücher und Co. sind auch Süßigkeiten, Pflasterboxen oder Lippenpflegestifte bei Kunden beliebte Give-aways. Darüber hinaus sollten Sie für Ihre Stammkundschaft zu besonderen Anlässen wie Weihnachten Besonderes auf Lager haben, wie zum Beispiel Maniküresets.