Platzsets

Platzsets bedrucken leicht gemacht

Messer rechts, Gabel links, aber haben wir da nicht etwas vergessen? Richtig, das Platzdecken! Schon seit frühester Kindheit ist es ein fester Bestandteil der täglichen Tischdeck-Routine. Worum auch nicht? Solche Platzsets sind ja auch eine saubere Sache. Sie schützen die Tischoberfläche vor kleinen Malheurs beim Essen und sehen gleichzeitig extrem dekorativ aus. Vorausgesetzt man bedruckt sie mit ansprechenden Motiven und clever platzierten werblichen Informationen. Wie Sie als Gastronom oder Hotelier wirkungsvolle Platzdeckchen bedrucken, erfahren Sie hier.

Wo kommen Platzsets zum Einsatz?

Platzsets lassen sich überall dort verwenden, wo es köstlich duftet und regelmäßig leckere Speisen, süffige Getränke und stilvolle Aperitifs auf den Tisch kommen. Und das nicht nur im gewerblichen Sektor. Tatsächlich zieht man auch im modernen Privathaushalt oft das bedruckte Platzdeckchen der klassischen Tischdecke vor. Der Grund: Es ist nicht teuer, schnell abgewischt und je nach Geschmack in unzähligen Materialien und Varianten erhältlich.


Im gewerblichen Bereich nutzt man bedruckte Platzsets und kleine Platzdecken ebenso gerne. Denn auch hier muss es längst nicht mehr nur die schneeweiße Tischdecke sein. Gastronomie und Hotelgewerbe gehen in punkto Tischdekoration mit der Zeit und beeindrucken heute kreative Platzsets, die nicht nur hübsch aussehen, sondern oft auch echten Mehrwert bieten. Passen Sie Ihre Platzsets individuell an Ihre Zielgruppe an und erfreuen Sie sich am positiven Feedback Ihrer Gäste. Egal ob Sie ein gehobenes Restaurant oder Hotel, eine gemütliche Kneipe oder Pension, eine angesagte Bar oder ein hippes Café betreiben – mit bedruckten Platzsets ist Ihnen ehrlicher Zuspruch sicher.

Welche Informationen sollten auf Platzsets stehen?

Allem voran braucht Ihr Platzdeckchen eine appetitliche Optik. Das können Sie mit einem geschmackvollem Foto Ihrer Speisen und Getränke ebenso erreichen, wie mit einer ansprechenden Grafik oder einem edlen Schriftzug im Firmenstil. Wie auch immer Sie Ihre Platzdecken gestalten, das Logo Ihrer Gastronomie oder Hotellerie darf keinesfalls fehlen. Platzieren Sie es am besten dezent in einer Ecke oder am Rand des Platzsets. Alternativ können Sie das Logo aber auch prominent auf der Vorderseite aufdrucken. So wird es garantiert nicht übersehen. Wenn Sie zudem mit Ihren Platzsets einen Zusatznutzen bieten wollen, lesen Sie jetzt unbedingt weiter!

Platzsets als Speise- und Getränkekarten

Ihr Angebot zeichnet sich durch eine erlesene Auswahl bester Speisen und Getränke aus? Sie halten nichts von seitenlangen Speise- und Getränkekarten, die den Gast zu überfordern drohen? Oder bieten Sie vielleicht in der Sommersaison und in den kalten Wintermonaten ein wechselndes Menü an? Wunderbar. In jedem dieser Fälle sollten Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und Ihre Platzsets als adäquaten Speisekartenersatz nutzen. Drucken Sie Ihr Angebot direkt auf die Platzdeckchen. Das spart Budget, Laufwege, Zeit und ist ebenso effektiv wie eine Speisekarte. Denn das Platzset hat ohnehin jeder Gast von Beginn an vor sich liegen. Praktisch, nicht wahr?!

Platzsets für spezielle Menüs und Angebote

Auf dem Platzset steht Ihnen zusätzlicher Werberaum direkt vor den Augen Ihrer Gäste zur Verfügung. Nutzen Sie ihn! Machen Sie auf spezielle Menüs oder dauerhafte Angebote aufmerksam, indem Sie diese auf die Platzdecken drucken. Das könnte Ihr tägliches Frühstücksbuffet, das wechselnde Mittagsangebot, die Cocktail- oder Eiskarte, ein sommerliches Getränkespecial oder auch das liebevoll aufgemachte Kidsmenü sein. Ihre Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos.

Mit Platzsets Kinder begeistern

Sie möchten mit Hilfe Ihrer Platzsets Kinder und junge Gäste spielerisch beschäftigen? Kein Problem! Integrieren Sie zum Beispiel in den Aufdruck Ihrer Platzdeckchen ein Ausmalbild von einem leckeren Eisbecher und hübsch verzierten Torten oder schicken Sie das Hotel-Maskottchen auf fantasievolle Abenteuer. Dazu verteilen Sie eine Packung Buntstifte an jeden Ihrer kleinen Gäste und schon kann der Malspaß beginnen. Auch ein kniffeliges Rätsel oder Suchbild ist möglich, um knurrenden Kinderbäuchen die Wartezeit auf Ihre Speisen zu verkürzen. Noch einfacher: Gestalten Sie Ihre Platzsets wie einen leeren Bilderrahmen und geben Sie angehenden Picassos in der Mitte eine eigene kreative Spielweise.

Aus welchem Material können Platzsets bestehen?

Platzdeckchen im klassischen Sinn waren früher meist aus waschbarem Stoff und somit nichts anderes als eine kleine Tischdecke. Mittlerweile gibt es jedoch eine ganze Reihe wesentlich praktischere Materialien, die im laufenden Gastronomiebetrieb weit mehr Sinn ergeben. Einige Beispiele und deren Vorteile erläutern wir Ihnen im Folgenden.

Platzsets aus Papier verwendet man für den einmaligen Einsatz in Schnellrestaurants, an Imbissständen, auf Terrassen, in Biergärten, Eiscafés und mehr. Sie sind hygienisch, günstig in der Anschaffung und farbenfroh in großer Stückzahl bedruckbar. Verschiedene Papiersorten wie etwa weißes Offset- oder Bilderdruckpapier, brauner Kraftkarton oder cremefarbenes Naturpapier sorgen für unterschiedliche optische Reize, die Sie sich, je nach Firmenstil, Geschmack oder Saison, zu Nutze machen können.

Platzsets aus Filz werden gerne im Innenraum eingesetzt. Hier haben sie gleich mehrere Vorteile. Da man sie nach Gebrauch einfach mit einem feuchten Tuch abwischen kann, sind sie dauerhaft nutzbar. Kleine Patzer wie etwa Soßenspritzer oder verschüttete Getränke saugt das Material zuverlässig auf. Bedruckte Platzsets aus Filz verleihen Ihren Tischen zudem eine edle Anmutung und fühlen sich beim Ablegen der Arme angenehm warm und weich an. Zuletzt dämpft Filz unliebsame Störgeräusche am Tisch (z. B. Absetzen von Gläsern und Besteck) um ein Vielfaches.

Platzsets aus Kunststoff lassen sich über lange Zeiträume hinweg wiederverwenden und sind besonders eindrucksvoll farbig bedruckbar. Je nach Ausführung können Sie mit den Kunststoffplatzsets verschiedene Wirkungen erzielen. Wenn Sie etwa ein halbtransparentes Platzdeckchen bedrucken, scheint die Tischoberfläche stilvoll durch das Material hindurch. Ein echter Hingucker ist hingegen ein vollflächig bedrucktes Platzset aus Kunststoff, das beispielsweise durch ein blumiges Motiv wie zusätzlicher Tischschmuck anmutet.

Platzsets aus Meshgewebe sind ein origineller Blickfang im Gästebereich. Das Material besitzt eine wabenartige Oberflächenstruktur mit angenehmer Haptik und hervorragenden Druckeigenschaften. Meshgewebe ist zudem äußerst robust, flexibel und langlebig. Da es sowohl durch eine hochwertige Optik besticht als auch UV-beständig und mehrfach nass abwischbar ist, macht es im Innen- wie im Außenbereich eine gute Figur. Was will man mehr?

Tischlein deck dich!

Die bedruckten Platzsets liegen bereit. Jetzt geht es ans Eindecken. Egal ob Sie passende Servietten, Getränkeuntersetzer aus verschiedenen Materialien oder individuell bedruckte Bestecktaschen benötigen. Bei FLYERALARM sind Ihnen für die Gestaltung eindrucksvoller Gästebereiche keine Grenzen gesetzt. Stöbern Sie jetzt im großen Gastrosortiment und überzeugen Sie sich selbst!