0931 46584 0 Mo - Fr von 8 - 19 Uhr
Same Day und Overnight
Kostenloser Versand
Mitteilungen 2

Klebefolien, wiederverwendbar

Klebefolie: wiederverwendbar und in Ihrem Wunschformat


Die Henna-Tattoos unter den Haftfolien: Sämtliche Klebefolien in dieser Übersicht sind wiederverwendbar. Das heißt, Sie können Sie an Ihrer Wunschposition anbringen, rückstandsfrei abziehen und danach neu platzieren. Im Prinzip gibt es bei der Haftfolie ohne Kleber zwei Technologien, die dafür sorgen, dass Ihre Klebefolie auch ohne feste Bindung am Untergrund haftet: Adhäsion und Magnetismus. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Haftfolie-Aufkleber.

1. Wiederverwendbare Folie durch Adhäsion


Adhäsionsfolien eignen sich für den Gebrauch im Innenbereich. Hintergrund: Die Folien halten komplett ohne Klebstoff an besonders glatten Flächen – also an Spiegeln und Glasscheiben. Grundlage der Adhäsionskräfte sind die Van-Der-Waals-Bindungen. Bei diesen Bindungen bestehen zwischen Molekülen starke Anziehungskräfte. In diesem Fall also zwischen den Molekülen der obersten Materialschicht einer Adhäsionsfolie und denen einer Glasscheibe. Um diese Kräfte zu nutzen, müssen sich die Moleküle jedoch sehr sehr nahe sein. Deshalb halten Adhäsionsfolien nur an besonders glatten, sauberen und trockenen Flächen im Innenbereich. Dabei können Sie selbst bestimmen, ob die haftende oder nicht-haftende Seite der Klebefolie bedruckt werden soll. Kleben Sie also die wiederverwendbare Folie von Innen an Ihr Schaufenster und haben die haftende Seite bedrucken lassen, so ist Ihr Motiv von außen sichtbar – gleichzeitig aber vor Wind und Wetter geschützt. Top, oder? Übrigens: Auf exakt die genaue Art und Weise laufen Geckos Wände hoch und runter: An ihren Füßen befinden sich winzige Saugnäpfe, durch die Geckos sogar Spiegel kopfüber hochlaufen können.

2. Wiederverwendbare Folie durch Magnetismus


Diesen Effekt kennt nun wirklich jeder aus dem Alltag: Bei Kühlschrankmagneten, magnetischen Knopfverschlüssen oder magnetischen Schraubendrehern wird dieser Effekt genutzt, um dem Anwender den Alltag zu erleichtern. Warum sollte das nicht auch bei Werbemitteln funktionieren? Magnetfolien funktionieren im Prinzip wie der Magnet, der am heimischen Kühlschrank Erinnerungsfotos, selbstgemalte Bilder oder Notizzettel festhält. Nur eben in viel Größer. Und mit professioneller Bedruckung. Ist jetzt automatisch die magnetische Haftfolie silber? Nein, das natürlich nicht. Sie können alle beliebigen Layouts auf die Haftfolie drucken lassen und sie dann an Metalltüren – genauso wie an allen anderen metallischen Flächen.

Klebefolie in unzähligen Formaten


Egal für welche Art von wiederverwendbarer Haftfolie Sie sich entscheiden, in jedem Fall gibt es sämtliche Folien in vielen Formaten von DIN A3 bis hin zu 50 x 150 cm. Ihnen sagt keines der Standardformate zu? Überhaupt kein Problem. Jede Haftfolie ohne Kleber können Sie auch in Ihrem individuellen Wunschformat bestellen. Ultra-Panorama in 15 x 300 cm? Kein Ding. Riesen-Quadrat mit 100 x 100 cm? Läuft. Sie haben Ecken und Kanten, Ihre Klebefolie soll das aber nicht haben? Sondern exakt die Kontur Ihres Firmenlogos? Auch das stellt die Online-Druckerei Ihres Vertrauens vor keinerlei Schwierigkeiten. Alle wiederverwendbaren Folien gibt es auch in Freiform. Mit bis zu fünf Stanzkonturen legen Sie hier die exakte Form Ihrer Folie einfach selbst fest. Viel Spaß beim Gestalten, Verkleben, Abziehen, wieder Verkleben, wieder Abziehen …