Lieber Kunde, damit Sie unseren Shop optimal nutzen können, verwenden wir Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren
Ok 
0931 46584 0 Mo - Fr von 8 - 19 Uhr Kostenloser Versand Same Day und Overnight
Leinwandbilder

Leinwandbilder


Ob Kunst oder Fotografie – auf Künstlerleinwand setzen Sie Ihre Lieblingsmotive perfekt in Szene. Randlos und auf hochwertigem Baumwollgewebe oder Satinstoff wirken Ihre Bilder wie in einer Galerie. Ergänzen Sie optional einen Schattenfugenrahmen in Weiß oder Schwarz und verstärken Sie so den hochwertigen Gesamteindruck.

  • lichtbeständige Farben
  • umweltfreundlich und geruchsneutral
  • Keilrahmen aus Fichtenholz (2 cm tief)
  • Druck rückseitig geklammert
  • inkl. Zackenaufhänger
  • ab 1 Stück erhältlich
  • Formate 70 x 100, 60 x 90, 40 x 60, 30 x 40, 50 x 70 cm gibt es auf Wunsch mit weißem oder schwarzem Schattenfugenrahmen
Leinwandbilder Leinwandbilder Leinwandbilder 205 g Satinstoff 205 g Satinstoff Leinwandbilder Detailansicht Leinwandbild mit Schattenfugenrahmen schwarz matt Maße Schattenfugenrahmen Leinwandbild mit Schattenfugenrahmen schwarz matt Leinwandbild mit Schattenfugenrahmen weiß matt Leinwandbild mit Schattenfugenrahmen weiß matt und schwarz matt Beispielbild Leinwandbilder mit Schattenfugenrahmen

Hinweis: Pro Auftrag bis zu 10 Motive möglich

Ähnliche Produkte:

Leinwandbilder im Wunschformat

Dieses Produkt passt zu: Staffelei-Display aus Holz, System

Produktdetails: konfektioniert geliefert, rückseitig geklammert, Rahmen aus Fichtenholz, Rahmentiefe 2 cm, Zackenaufhänger werden der Bestellung beigelegt, 4/0-farbig (einseitiger Druck, CMYK)

1. Format

40 x 60 cm
auswählen
50 x 50 cm
auswählen
50 x 70 cm
auswählen
60 x 80 cm
auswählen
70 x 100 cm
auswählen
100 x 100 cm
auswählen
100 x 150 cm
auswählen
200 x 100 cm
auswählen
30 x 30 cm
auswählen
20 x 75 cm
auswählen
30 x 80 cm
auswählen
40 x 150 cm
auswählen
40 x 40 cm
auswählen
60 x 90 cm
auswählen
75 x 75 cm
auswählen
60 x 60 cm
auswählen
20 x 30 cm
auswählen
30 x 40 cm
auswählen
100 x 120 cm
auswählen
80 x 120 cm
auswählen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Design Award

Mitmachen und gewinnen!

Mit kreativen Anzeigen Gutes tun: Jetzt am FLYERALARM Design Award 2021 teilnehmen und attraktive Preise gewinnen!
Teilnahmeschluss: 31.10.2020

Weihnachten
Ready for Christmas?
Alles für ein wunderbares Weihnachtsfest

Zahlreiche Geschenkideen und alles, was Sie für Ihre X-Mas-Party brauchen, finden Sie in unserer Weihnachts-Themenwelt.

Adobe Creative Cloud

Adobe Creative Cloud

15% günstiger

Sparen Sie als FLYERALARM Kunde 15% auf Produkte der Adobe Creative Cloud.

Professionelle Programme zu attraktiven Konditionen

Adobe ist der führende Anbieter für Layout-, Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme. Praktischerweise sind sämtliche Softwares in Creative Cloud gebündelt. So sind die Programme stets auf dem neuesten Stand und an verschiedenen Geräten benutzbar. Über FLYERALARM können Sie Creative Cloud zu vergünstigten Konditionen downloaden.

Leinwandbilder – Fotos und Bilder in Szene setzen

Jeder Experte weiß: Foto auf Leinwand oder Bilder auf Leinwand sind hervorragende Blickfänger und verstärken die Wirkung von (Werbe-)Motiven um ein Vielfaches. Ob Leinwandbilder im Büro, dem Ladengeschäft oder im heimischen Wohnzimmer hängen: Sie lenken die Blicke auf Ihr Bildmotiv. Machen Sie sich diesen Effekt zu Nutze, in dem Sie eine Leinwand bedrucken. Aber wie eine Leinwand gestalten? Wie das Foto auf Leinwand befestigen? Und aus welchem Material sind die Fotoleinwände eigentlich? Antworten auf diese Fragen und viele weitere interessante Infos, erhalten Sie hier.

Aus welchem Material sind Fotoleinwände?

Egal ob Sie ein Bild auf Leinwand drucken oder ein Foto auf Leinwand drucken: Wichtig ist es, die Materialbeschaffenheit der Fotoleinwände zu kennen. Zwei Materialien sind geeignet für den Leinwand Druck:
  • 205 g Satin-Stoff
Satin-Stoff aus 100 % Polyester ist ein gängiges Leinwandmaterial. Es ist mit 205 g nicht zu dick und nimmt die aufgedruckten Farben optimal auf. Aufgrund seiner feinen, durchlässigen Struktur ist das Material allerdings nicht opak. Das bedeutet: Bei sehr hellen Flächen kann der Holzrahmen leicht durchscheinen.
  • 360 g Baumwoll-Gewebe
Genauso häufig wird ein bestimmtes Baumwoll-Polyester-Gemisch mit einer Grammatur von 360 g für Leinwandbilder verwendet. Der Grund dafür liegt nicht nur in den hervorragenden Druckeigenschaften des Baumwollgemischs. Auch die natürliche, warme Optik des Materials überzeugt.

Wie befestigt man Leinwandbilder?

Leinwandbilder zu befestigen, ist im Grunde ganz einfach. Am besten funktioniert die Aufhängung mit Zackenaufhängern, die man an der Rückseite der Fotoleinwände, direkt an der oberen Seite des Holzrahmens, anbringt. Je nach Größe der Leinwandbilder brauchen Sie zwei, manchmal auch drei Zackenaufhänger, damit das Bild sicher hängt. Sind die Zackenaufhänger am Rahmen befestigt, schlagen Sie im nächsten Schritt Nägel in die Wand, die ungefähr den gleichen Abstand haben müssen, wie die Zackenaufhänger an den Leinwandbildern. Zum Schluss prüfen Sie am besten mit einer Wasserwage, ob das Bild gerade hängt.

Ist ein Bild auf Leinwand in größeren Formaten verpixelt?

Auch bei größeren Formaten muss ein Foto auf Leinwand nicht verpixelt sein. Wichtig ist dabei, dass die richtige Auflösung für das jeweilige Format gewählt wird. Als Faustregel können Sie sich merken: Je größer das Leinwandbild, desto höher muss die Auflösung des Fotos sein. Beispielsweise sollte Sie für das Format 100 x 150 cm eine Auflösung von mindestens 13,2 Megapixeln verwenden, damit das Druckergebnis perfekt ist.

Was tun, wenn die Leinwand an Spannung verliert?

Sollte es tatsächlich einmal vorkommen, dass die Leinwandbilder nach ein paar Jahren wellig werden oder gar Falten werfen, dann ist das auch kein Grund zur Panik. Denn diesen Schönheitsmakel können Sie in aller Regel mit wenigen Handgriffen beseitigen. Üben Sie einfach einen entgegengesetzten diagonalen Druck auf den Keilrahmen aus. Das funktioniert so: Ziehen Sie mit einer Hand vorsichtig und drücken Sie mit der anderen, bis der Keilrahmen und die Leinwand wieder Plan liegen.

Kann das Leinwandbild auch bei hoher Luftfeuchtigkeit aufgehängt werden?

Ganz klar: Sie wollen Ihre Leinwandbilder möglichst prominent an der Wand platzieren. Das Foto auf Leinwand soll schließlich für Besucher, Kunden oder Mitarbeitern gut sichtbar sein. Trotzdem sollten Sie noch ein paar andere Faktoren mit in die Entscheidung einbeziehen, wo die Bilder zur Aufhängung kommen. Dabei hilft wieder eine Faustregel: Nicht zu hell, nicht zu warm, nicht zu trocken. Denn Leinwandbilder sind empfindlich auf die Umgebungsbedingungen, insbesondere auf die Luftfeuchtigkeit. Diese sollte im Idealfall nicht so stark schwanken. 55 – 60 % relative Luftfeuchte sind optimal. Achten Sie auch darauf, dass kein direktes Sonnenlicht auf das Leinwandbild fällt. Dann bleibt die volle Strahlkraft der Farben auch nach Jahren voll erhalten.

Leinwandbilder mit oder ohne Schattenfugenrahmen?

Fotos auf Leinwand sind an sich schon ein Blickfänger. Aber die Wirkung lässt sich noch um ein Vielfaches steigern – und zwar mit Schattenfugenrahmen. Dank der schmalen Schattenfuge zwischen Bild und Rahmen gewinnen Leinwandbilder eine museumsfähige Galerie-Optik und setzen Bilder profimäßig in Szene. Die Schattenfugenrahmen sind in aller Regel aus Holz gefertigt. Es gibt sie in Weiß matt oder Schwarz matt – beides überaus elegante Farben, die sich dem Foto auf Leinwand dennoch unterordnen.

Welche Alternativen gibt es zu Leinwandbildern?

Sie sind noch nicht sicher, ob Sie das geeignete Produkt gefunden haben? Dann orientieren Sie sich am besten erst einmal auf der Sortimentsübersicht zu den Leinwänden. Sie brauchen dagegen ein bestimmtes Format für Ihre Bilder? Dann sind die Leinwandbilder im Wunschformat genau das richtige für Sie.