BIT WÜRZBURG 2013 - WIR WAREN DABEI!

 

Rückblick – Am 15.06.2013 fand zum 11. Mal der Berufsinformationstag in Würzburg in der S.Oliver Arena statt. Rund 80 Ausbildungsbetriebe stellten Ihre Ausbildungsberufe vor. Als regionaler Arbeitgeber war FLYERALARM auch vor Ort und der Messestand war sehr gut besucht. Neben unserem Messeteam, das Antworten rund um FLYERALARM und die Ausbildung parat hatte, konnten wir mit einem tollen Gewinnspiel punkten. Daniel Donaldson, Spieler bei den Würzburger Kickers war auch mit am Stand und lieferte sich so manch hart umkämpftes Duell am Tischkicker.
Für uns war der BIT 2013 eine gelungene Veranstaltung und wir freuen uns schon auf viele tolle Bewerbungen.


IM INTERVIEW: Wendelin P. Moser, Projektleitung BIT bei den Wirtschaftsjunioren Würzburg

Die Wirtschaftsjunioren Würzburg waren Veranstalter des BIT 2013 – was genau ist der BIT 2013?
Der BIT ist eine Berufsinformationsmesse für Unternehmen der Region. Sie können sich dort zukünftigen Auszubildenden und Studenten präsentieren. Dort kommen die Schüler mit den Unternehmen, Ausbildern und Auszubildenden persönlich zusammen.

Worin sehen Sie die größten Herausforderungen für Unternehmen bei der Suche nach Auszubildenden?
Zukünftig werden Unternehmen sich nicht nur auf dem BIT präsentieren müssen, sondern sie werden das ganze Jahr über Ihre Mitarbeiter als „Werber“ fürs eigene Unternehmen aktiv sein.

Was sind die Aufgaben der Wirtschaftsjunioren Würzburg?
Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Würzburg sind eine Vereinigung von jungen Unternehmern und Führungskräften.  Sie organisieren Veranstaltungen und Events sowohl um sich und Ihre Mitglieder zu fördern und weiterzubilden, wie auch in den jeweiligen Regionen den Menschen Themen zu Wirtschaft und Unternehmertum nahe zu bringen.


IM INTERVIEW: Alisia, Auszubildende für Bürokommunikation bei FLYERALARM

Welche Eindrücke hast Du vom BIT mitgenommen?
Es kamen sehr viele junge und vor allem interessierte Schülerinnen und Schüler teilweise mit Eltern, die viel über FLYERALARM erfahren wollten und uns mit Fragen löcherten.
Man hat gemerkt, dass FLYERALARM gut ankommt, somit machte einem die „Arbeit“ auf der BIT natürlich viel Spaß. Es war einfach ein super, erfolgreicher Tag!

Warum hast Du Dich für eine Ausbildung bei FLYERALARM entschieden?
Ich hatte mich damals für FLYERALARM entschieden, da es ein junges Unternehmen mit einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte ist.


IM INTERVIEW: Juliane, Personalentwicklerin bei FLYERALARM

Dein Feedback zum BIT?
Der BIT war ein voller Erfolg für FLYERALARM. Über 250 Interessenten kamen zu uns an den Stand um sich über unser umfassendes Ausbildungsangebot zu informieren. Wir waren überwältigt von dem großen Ansturm! Die Zeit verging wie im Flug. Wir freuen uns nun auf viele tolle Bewerbungen für das Jahr 2014!

Was unterscheidet FLYERALARM von anderen Ausbildungsbetrieben?
FLYERALARM ist ein ganz besonderes Unternehmen! Bei uns arbeiten viele Talente mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten! Während der Ausbildung rotieren die Auszubildenden durch das ganze Unternehmen und lernen alle Abteilungen kennen. Wir unterstützen die Auszubildenden so gut es geht und bieten viele Extras wie interne und externe Schulungen, Ausflüge, eine eigene Betriebsschule und vieles mehr.


 flydralarm bit 2013 1 sflydralarm bit 2013 2 sflydralarm bit 2013 3 s

zur Artikelübersicht