healthy@FLY: Self-Nudging - dem inneren Schweinehund auf die Sprünge helfen

 

Sofa statt Sport, Schnitzel statt Salat, Auto statt Fahrrad... wir wissen es eigentlich besser und entscheiden uns doch für die vordergründig bequemere, leckerere oder schnellere Option. Oft zu einem langfristig hohen Preis, den wir mit einem schlechten Gewissen, mit Selbstverachtung oder sogar unserer Gesundheit bezahlen. Dabei ist es gar nicht so schwer, den inneren Schweinehund in Bewegung zu bringen, indem wir unsere Umgebung nur ein wenig verändern.

Was gegen das lästige Aufschieben hilft, erarbeiteten interessierte Mitarbeiter*innen in einem Workshop am 14. Oktober. Klingt interessant? Wir haben direkt ein paar Tipps & Tricks für Dich: Beginne sofort und lege Dein Ziel ganz konkret fest, mache einen Plan, erzähle Freunden davon und suche den Mitstreiter direkt in Dir!

Just do it und stay healthy!

 

 

 

 


 

 

 

 

zur Artikelübersicht