So bringen Sie Klebebuchstaben an

von 1. Mai 2019 Know-how 2 Kommentare
Klebebuchstaben

Klebebuchstaben eignen sich perfekt für Schaufensterbeschriftungen, zum Beispiel mit Öffnungszeiten, Sprechstunden oder Werbeslogans. Wie Sie die Schriftzüge mit wenigen Handgriffen aufkleben, erfahren Sie hier.

Was haben Restaurants, Kneipen, Arztpraxen, Physiotherapeuten, Lebensmittelhändler und Modegeschäfte gemeinsam? Öffnungszeiten. Quasi an jeder Ladentür, hinter der Gäste oder Kunden bedient werden, prangen die Geschäftszeiten oder Sprechstunden. Mal richtig hübsch und aufwendig platziert auf Schildern für den Außenbereich, mal weniger schön als handgeschriebener Notizzettel, der von innen mit Klebeband an die Eingangstür geklebt wurde. Sie sind auf der Suche nach einer preiswerten und dennoch höchst-professionellen Alternative? Dann sind die Klebebuchstaben genau Ihr Ding!

So konfigurieren Sie Ihre Klebebuchstaben

Die Klebebuchstaben werden als dreischichtige Folien geliefert. Die oberste Schicht ist die Trägerfolie. Darunter befinden sich die eigentlichen Klebebuchstaben, die als Plottschirft auf die Trägerfolie aufgebracht werden. Die unterste Schicht ist eine Schutzfolie, die die klebenden Unterseiten der Trägerschicht und der Klebebuchstaben während der Produktion und des Versands schützt.

Dementsprechend werden Ihre Klebebuchstaben nicht gedruckt, sondern aus einer Folie herausgetrennt. Deshalb spielt es keine Rolle, in welcher Farbe Sie Ihre Vektordaten anlegen, da Sie die Farbe Ihres Schriftzuges sowieso über die Farbe der Folie auswählen. Eintönig wird´s allerdings nicht, schließlich haben Sie die Wahl aus unzähligen verschiedenen Farbtönen von Tomatenrot über Basaltgrau bis hin zu Metallic-Gold.

Klebebuchstaben

Anschließend geben Sie die Gesamtfläche und die Zeichenanzahl Ihres Schriftzuges (ohne Leerzeichen) an. Aus diesen beiden Werten berechnet sich im Anschluss der Preis Ihrer Klebebuchstaben. Ein Beispiel: Auf einer Fläche von 50 x 50 cm sollen, zum Beispiel an einer Ladentür, folgende Informationen dargestellt werden:

Öffnungszeiten
Montag – Samstag: 08 – 18:30 Uhr
Sonn- und Feiertage: geschlossen

So geben Sie einfach die Gesamtfläche an (also 50 x 50 cm) sowie die exakte Zeichenanzahl (in diesem Fall 69). Dadurch wird der Preis Ihrer Klebebuchstaben berechnet.

Was gilt es beim Anlegen der Druckdaten zu beachten?

Wichtig beim Anlegen Ihrer Druckdaten für Klebebuchstaben ist vor allem, dass Sie Ihre Schriftzüge als Vektorgrafik in einer PDF-Datei liefern. Ähnlich wie bei bestickbarer Bekleidung ist das Grundvoraussetzung für ein professionelles Ergebnis. Idealerweise verwenden Sie deshalb ein vektorbasiertes Layoutprogramm für die Erstellung Ihrer Schriftzüge, zum Beispiel Adobe Illustrator. Achten Sie außerdem darauf, stets die Mindestschrifthöhe von 7 mm einzuhalten.

So bringen Sie Ihre Klebebuchstaben an Fenster und Spiegel an

Schritt 1: Fläche reinigen
Reinigen Sie die Fläche, auf der Sie die Klebebuchstaben anbringen möchten, gründlich, sodass das Glas oder der Spiegel staub- und fettfrei sind. Verwenden Sie dazu ein alkoholhaltiges Reinigungsmittel, wie es beispielsweise in unserem Folien-Reinigungsset enthalten ist.

Schritt 2: Folie platzieren
Sind Sie mit der Position zufrieden, dann fixieren Sie die Folie mit einem Klebeband (idealerweise verwenden Sie leicht zu entfernendes Kreppband). Richten Sie die Folie nun aus, verwenden Sie dazu am besten eine Wasserwaage oder einen Zollstock.

Schritt 3: Beklebung vorbereiten
Bringen Sie nun ein Klebeband in der Mitte Ihrer Folie an. Das erleichtert Ihnen die nächsten Schritte erheblich.

Klebebuchstaben anbringen

Schritt 4: Schutzfolie einseitig entfernen
Entfernen Sie nun auf einer der Hälften die Schutzfolie auf der Rückseite der Trägerfolie. Verwenden Sie dazu ein scharfes Cutter-Messer oder eine Schere

Klebebuchstaben anbringen
Tutorial Klebebuchstaben

Schritt 5: Trägerfolie aufkleben
Pressen Sie nun die Trägerfolie mit der selbstklebenden Seite an die Glasscheibe oder die Spiegeloberfläche. Streichen Sie die Trägerfolie mit der mitgelieferten Rakel nun glatt.

Schriftzug an Tür anbringen

Schritt 6: vollständiges Anbringen der Trägerfolie
Kleben Sie nun die andere Seite der Trägerfolie ebenfalls an. Wiederholen Sie dazu die Schritte 5 und 6 einfach.

Klebeschrift anbringen

Schritt 7: Trägerfolie abziehen
Ziehen Sie nun die milchige Trägerfolie ab. Zurück bleibt Ihr individueller Schriftzug.

Klebeschrift anbringen

Alternativen zu den Klebebuchstaben

Sie möchten Ihr Logo oder andere Grafiken aufkleben, statt sich nur auf Schriftzeichen beschränken zu müssen? Kein Problem. Dafür gibt es die Selbstklebefolien in Freiform. Hier können Sie Ihr Logo, Wappen oder jede andere Grafik in bis zu fünf geschlossenen Konturen anlegen. Im Blogbeitrag über Fensterfolien erfahren Sie alles Wissenswerte zu Selbstklebefolien und Hinterglas-Adhäsionsfolien.

Marco

Über Marco

Marco wurde das Bloggen in die Wiege gelegt und er ist die fleischgewordene Textmaschine im Team. Sein Interessengebiet ist groß und die Ideen sprudeln nur so aus ihm heraus. Ein Steckenpferd hat er: ökologische und gleichzeitig ökonomische Druckverfahren.

2 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar