So gestalten Sie bessere Verpackungen

By 28. Oktober 2020 November 18th, 2020 BeInspired
Verpackungen gestalten

Perfekte Verpackungen sind im Idealfall so gestaltet, dass Ihre Kunden ein Foto davon machen und vor Begeisterung mit dem Rest der Welt teilen. Doch wie wird aus einer grauen Verpackung ein aufregendes Auspack-Erlebnis? In diesem Beitrag erfahren Sie es.

Es gibt sie noch: die unförmigen, lieblosen Verpackungen aus brauner Kartonage. Lust so etwas aufzupacken? Fehlanzeige. Eher will man die Sache schnell hinter sich bringen und das braune Zeug in den Müll geben. Dass es auch anders geht, beweisen immer mehr E-Commerce-Unternehmen und Produzenten, die ihren Produkt- und Versandverpackungen das gewisse Etwas verpassen. In diesen Fällen wird das Auspacken für Kunden zu einem Erlebnis, das Herzklopfen verursacht – und ganz nebenbei die Unternehmensmarke stärkt. Diesen Unboxing-Moment kann man gezielt kreieren. Wie es funktioniert? Lesen Sie weiter!

In diesem Blogartikel erfahren Sie

  • wie Verpackungen Ihr Markenimage stärken,
  • welches die Schlüssel zur perfekten Verpackung sind,
  • und auf welche Weise Sie bessere Verpackungen gestalten.

Wie tragen Verpackungen zum Geschäftserfolg bei?

Um das Design einer Verpackung zu perfektionieren, muss man verstehen, auf welche Weise Verpackungen positiv auf Markenimage und Geschäftserfolg wirken. In zwei Momenten entfalten Verpackungen Ihre volle Wirkungskraft:

Der erste Eindruck

Die Verpackung ist das allererste, das Ihre Kunden in Händen halten. Zahlreiche Studien zeigen, dass in den ersten 7 Sekunden die Entscheidung gefallen ist: Gefällt oder gefällt nicht. Dieser erste Eindruck lässt sich durch spätere Eindrücke und Erfahrungen nur noch schwer revidieren.

Der Moment des Auspackens

Herzklopfen, die Spannung steigt – Ihre Kunden öffnen die Verpackung. Sekunden der freudigen Ekstase, die schnell in missmutige Enttäuschung umschlagen kann. Eine Gradwanderung, die bei Erfolg Ihre Marke unvergesslich macht.

Schon gewusst?

Der Moment des Auspackens wird von Kunden vielfach in kleinen Videos festgehalten und in den sozialen Medien geteilt. Auf YouTube erreichen diese Unboxing-Videos mitunter ein Millionenpublikum. Ein unaufhaltsamer Trend, der unterstreicht, wie wichtig eine außergewöhnliche Verpackung ist.

Was macht eine perfekte Verpackung aus?

Die Schlüssel zur optimalen Verpackung liefert das Neuromarketing. Es ist das Zusammenspiel von drei Methoden, die Ihren Kunden einen echten Wow-Effekt beim Auspacken bescheren.

Multisensory Enhacement

Sprechen Sie mehrere Sinne gleichzeitig an – etwa mit einer angenehmen Haptik, ansprechenden Optik oder gar mit einem guten Geruch. Die Folge ist eine bis zu zehnfache Steigerung der Wirkung, die Ihre Verpackung auf den Kunden hat.

Storytelling

Erzählen Sie mit Ihrer Verpackung eine Geschichte. Denn Geschichten lassen Bilder im Kopf entstehen und wecken Emotionen. Mit Storytelling treffen Sie direkt das Bauchgefühl Ihrer Kunden, Sie bauen in der Folge viel leichter und schneller eine enge Bindung zu Produkt und Marke auf.

Framing

Die Wahrnehmung von Produkten hängt stark von dem Rahmen (Frame) ab, in dem sie präsentiert werden. Verpackungen sind zum Beispiel solche Rahmen. Mit einer außergewöhnlich luxuriösen Gestaltung der Verpackung können so in der subjektiven Wahrnehmung aus Standardprodukten exklusive Artikel werden.

Kurz erklärt

Neuromarketing ist ein Marketing-Bereich, der Erkenntnisse der Hirnforschung und Psychologie für die Optimierung von Werbung nutzt. Dabei wird untersucht, welche Prozesse im Gehirn des Konsumenten Kaufentscheidungen beeinflussen.

Tipps für bessere Verpackungen

Gute Verpackungen sichern und schützen die verpackte Ware. Sie sind leicht in der Handhabung und vor allem ohne Probleme zu öffnen. Das sollten die Grundeigenschaften jeder Verpackung sein. So weit so gut. Nun zur Kür: die Gestaltung der Verpackung.

Multisensorisch denken

Schaffen sie ein Verpackungsdesign, das möglichst viele Sinne gleichzeitig anspricht. Wählen Sie eine hochwertige Kartonage, die nicht nur schützt, sondern auch den Händen schmeichelt. Selbst Verpackungsveredelungen mit angenehmen Düften sind keine Seltenheit mehr und sollten Sie für Ihre Produkte in Erwägung ziehen.

Neben Haptik und Geruch ist die Optik der Verpackung von zentraler Bedeutung. Farben, Formen, Bilder und Typographie sollten ein Gesamtkunstwerk ergeben, das Aufmerksamkeit erregt, Wiederkennungswerte mit Ihrem Unternehmen hat und eine Geschichte erzählt (siehe oben).

Geschichten erzählen

Versuchen Sie abseits von Adresse und Kennzeichnungspflicht eine Story zu erzählen, die direkt das Bauchgefühl Ihrer Kunden trifft. Dafür müssen Text und grafische Gestaltung ein e Sprache sprechen. Verdutzen Sie beispielsweise auf der Oberseite der Verpackung Ihre Kunden mit Sätzen wie „Überraschung! Hier bin ich.“ Oder „Heute ist Dein Glückstag!“ Dazu ein Pfeil mit dem Hinweis: „Hier öffnest du mich.“

Geschichten können auch allein mit Bildern erzählt werden: etwa mit einem Corporate Design, das Ihre Markengeschichte aufgreift. Beispielsweise könnte das Verpackungsdesign für Rotwein mit der holzigen Optik von Rebstöcken oder der Fruchtigkeit von Weintrauben spielen. Oder Sie deuten auf der Verpackung die Herstellungsregion mit einer geografischen Karte an.

Produkte präsentieren

Verpackung geöffnet und nun? Jetzt folgt im Idealfall die nächste Szene Ihrer Verpackungsinszenierung. Bedrucken Sie die Innenseiten der Verpackungen passend zu den Außenseiten, verwenden Sie Inlays, die Ihre Produkte optimal im Karton präsentieren und gleichzeitig vor Erschütterungen schützen. Schon mal an kleine Grußkarten gedacht, auf denen Sie sich für die Bestellung bedanken?

Vergessen Sie nicht, je nach Größe der Verpackung, Produktkataloge, Imagebroschüren oder Faltblätter der Verpackung beizulegen. Diese Drucksachen runden das Auspack-Erlebnis ab. By the way: Verzichten Sie, soweit es die Transportsicherheit zulässt, auf Stopfmaterialien wie Styroporkugeln, Luftkissen oder Wellpappe, in denen der Kunde das Produkt erst mal suchen muss. Sie müsse die Verpackungen zusätzlich mit Klebeband sichern? Dann nutzen sie welches, auf dem Ihr Firmenname und Logo aufgedruckt sind.

Verpackungen gestalten: Los geht’s!

Packen Sie es an und wenden Sie Ihr neu gewonnenes Wissen gleich an. Im FLYERALARM Onlineshop finden Sie eine Vielzahl von Versand-, Geschenk-, oder Lebensmittelverpackungen, die Sie individuell bedrucken können. Oder tauchen Sie bei FLYERALARM Packaging in die Welt der Verpackungen ein. Die Experten für individuelle und exklusive Verpackungslösungen bieten passgenaue Verpackungskonstruktionen und die Möglichkeit Verpackungen online zu gestalten – mit dem Packaging Online-Designer.

Kai

About Kai

Kai rebelliert gegen 0815-Werbemittel und kämpft für kreative Marketingmaßnahmen! Deshalb schreibt der Querdenker besonders gerne darüber, wie Unternehmen mit geringem finanziellen Aufwand ausgetretene Pfade verlassen und neue Kunden generieren können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar