Skip to main content

FLYERALARM und Gmund Papier: neuer Partner für Designpapiere

By 25. Januar 2023 Backstage, BeInspired
FLYERALARM und Gmund Papier: neuer Partner für Designpapiere

Seit einigen Monaten kooperieren FLYERALARM und Gmund Papier. Die Online-Druckerei und die Papierspezialisten aus Gmund am Tegernsee bündeln Druck-, Marketing- und Papier-Expertise für außergewöhnliche Printprodukte.

Ein häufiger Irrtum bei Flyern, Visitenkarten und anderen Drucksachen: der Gedanke, allein eine hohe Auflage und weite Verbreitung mache erfolgreiche Printprodukte aus. Das ist zwar ein Teil der Wahrheit, aber eben nicht alles. Ihre Visitenkarten oder Werbeflyer können wunderschön gestaltet, perfekt gedruckt und optimal in Ihrer Zielgruppe verteilt sein – und trotzdem nicht die gewünschte Wirkung erzielen.

Der Grund: generisches, austauschbares Papier, das weder haptische Reize setzt noch Gutes für Ihr Drucklayout tut. Im FLYERALARM Sortiment finden Sie deshalb schon seit Jahren allerhand außergewöhnliche Materialien, mit denen Sie sich von Ihrer Konkurrenz abheben. Und seit einigen Monaten liefert der bayerische Papier-Spezialist Gmund die Sahnehäubchen der Papier-Palette von FLYERALARM.

Wie Sie Papier im Marketing richtig einsetzen

Flattrige Visitenkarten, lappige Flyer und knittrige Magazine – so fein Ihre Gestaltung auch ist, auf dem falschen Papier gedruckt, entfalten Ihre Werbemittel keine Wirkung. Stattdessen sollten Sie mit der Auswahl des Materials den Charakter Ihres Unternehmens oder den Zweck Ihrer Drucksachen unterstreichen. Aus diesem Grund kooperieren FLYERALARM und Gmund Papier. Denn wer für seine Druckprodukte Papier aus dem aller obersten Regal wählt, der beweist Stilsicherheit und Qualitätsbewusstsein. Ein Beispiel:

Sie sind ein echter Business-Professional? Das sollte sich auch  in Ihrer Geschäftsausstattung widerspiegeln. Lassen Sie Ihre Visitenkarten aus Gmund Leinenpapier produzieren. Das ist nicht nur Cradle to Cradle Certified® Silver zertifiziert und aus nachhaltiger Forstwirtschaft, sondern hat auch eine enorm feine Leinenstruktur. Ihr Druckbild wird so durch einen minimalen Moire-Effekt automatisch veredelt – und Ihre Visitenkarte erscheint dermaßen professionell, dass sie Patrick Bateman (aus American Psycho) direkt die Zornesröte ins Gesicht treiben würde.

Was heißt Cradle to Cradle zertifiziert?

Cradle to Cradle Certified® („von der Wiege zur Wiege“) ist ein weltweit anerkannter Standard für sichere und nachhaltige Qualitätsprodukte, die für die Kreislaufwirtschaft hergestellt werden. Gmund Papier hat es als erste Papierfabrik weltweit geschafft, ein Farbpapier Sortiment mit auf Silber-Level zu zertifizieren. Bewertet werden die Bereiche Materialgesundheit, Kreislauffähigkeit, Einsatz erneuerbarer Energien, verantwortungsvoller Umgang mit Wasser sowie soziale Gerechtigkeit. Das Ziel lautet: Nicht nur die negativen Umwelteinflüsse von Herstellung und Produktlebenszyklus zu minimieren, sondern einen positiven Fußabdruck zu hinterlassen.

Das beschränkt sich nicht nur auf Kontaktkärtchen. Beispielsweise stehen Ihnen bei den Schreibblöcken mit Umschlag – nach wie vor Pflichtausstattung für Messestände, Büroräume und Welcome-Packages für neue Mitarbeitende – inzwischen ebenfalls Gmund Papiere zur Auswahl. Wer hier Wert auf einen astreinen ersten Eindruck legt, dem sei Gmund Bauhaus Dessau ans Herz gelegt. Dieses Papier ist modern, geradlinig und schlicht. Und damit die perfekte Grundlage für Ihr Brandbuilding auf Printprodukten.

FLYERALARM und Gmund Papier: auch für Kreative perfekt

Sie mögen es weniger schlicht und dafür umso bunter? Auch kein Problem. In Gmund wird auch komplett durchgefärbtes Naturpapier produziert – und das schon seit 1910. Der bayerische Traditionshersteller hat farbiges Papier sogar erfunden! Lassen Sie zum Beispiel auf Briefumschlägen aus matten, haptischen  Gmund Colors Papieren drucken, schon ist Ihre Post das Highlight im Briefkasten Ihrer Zielgruppe.

Was ist das Besondere an Gmund Papier?

Das Beispiel der farbigen Gmund Colors Papiere führt direkt zur Besonderheit der Papierfabrik am Tegernsee: die lange Historie. Schon seit 1829 produziert Gmund an diesem Firmenstandort Papier. Und zwar in allerhöchster Güteklasse, 100 % made in Germany und in einer Vielfalt, die Ihresgleichen sucht.

Apropos: Auch auf nachhaltige Produktion legt Gmund Papier mehr wert als üblich. Beispielsweise konnte die Firma ihren Wasserverbrauch durch moderne Maschinen und Herstellungsverfahren in den vergangenen Jahrzehnten stetig senken – und bereitet das Brauchwasser mit Hilfe von Ozon chemikalienfrei auf. Das ist branchenweit einzigartig. Zudem ist der gesamte Herstellungsprozess bei Gmund FSC® zertifiziert. Und durch hauseigene Anlagen gewinnt die Firma bis zu 75 % des verbrauchten Stroms aus Sonnenenergie, Wasserkraft und Kraft-Wärme-Kopplung – komplett CO2-frei.

FLYERALARM Podcast-Folge # 1 Haptik

Sie möchten mehr über die Wirkung haptischer Reize auf Menschen erfahren? Dann hören Sie am besten gleich in die erste Folge des FLYERALARM Podcast rein! Direkt hier und überall, wo es Podcasts gibt.

Mehr über die Kooperation zwischen FLYERALARM und Gmund Papier

Gmund als Papierhersteller mit bald 200 Jahren Firmengeschichte und FLYERALARM als Online-Druckerei und eines der erfolgreichsten E-Commerce-Unternehmen: Das klingt nicht nur nach einer fruchtbaren Kooperation, sondern ermöglicht Ihnen bereits mit wenigen Klicks Werbematerialien in unerreichter Qualität mit Ihrem eigenen Branding zu bestellen. Mehr darüber erfahren Sie hier direkt im FLYERALARM Onlineshop:

Doreen

About Doreen

Doreen ist eine echte Vollblut-Texterin, die schon so manche Tastatur an ihre Grenzen brachte. Sie ist vielseitig interessiert und beruflich schon immer im Marketing zu Hause. Am liebsten bringt sie nützliches Druckwissen und kreative Werbeideen auf den Punkt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar